Suchen

Schneider, Anna: Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und müssen doch gemeinsam einen Mörder jagen - der zweite Fall für das deutsch-österreichische Ermittlerteam Alexa Jahn und Bernhard Krammer Nichts geht mehr in der Grenzregion Karwendel, heftige Schneefälle bringen über Nacht alles zum Erliegen. Mitten im Chaos verschwindet in der Jachenau eine junge Frau auf dem Weg zu ihrem Elternhaus. In Innsbruck kommt es zu einem Zwischenfall in einem Studentenwohnheim, zwei Studentinnen werden seither vermisst. Alexa Jahn und Bernhard Krammer haben alle Mühe, unter den erschwerten Bedingungen grenzübergreifend zusammenarbeiten, als zwei weitere Vermisstenmeldungen eingehen. Ein Zufall ist nun ausgeschlossen, die Fälle müssen zusammenhängen. Bald beschleicht Bernhard Krammer eine ungute Ahnung, er fühlt sich an einen alten Fall erinnert. Doch noch bevor er Alexa Jahn einweihen kann, macht sie einen folgenschweren Fehler. »Mein Fazit: Besser kann man einen Krimi nicht schreiben.« Deutschlandfunk Kultur, Mike Altwicker zu »Grenzfall - Der Tod in ihren Augen« »Ein fulminanter Reihenauftakt, den man nicht verpassen sollte - düster, fesselnd, nicht aus der Hand zu legen.« Ursula Poznanski zu »Grenzfall - Der Tod in ihren Augen« »Anna Schneider ist ein Rising Star für mich, definitiv ein 'Label to watch'.« Elisabeth Herrmann Band 2 der packenden Krimiserie in der Grenzregion Deutschland - ÖsterreichDas interessante Setting in der Grenzregion Deutschland-Österreich, das unterschiedliche Ermittlerteam [...], dazu ein spannender Fall, ergeben eine lesenswerte Mischung!
Autor Schneider, Anna
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 432 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.6 cm x D3.2 cm 384 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Jahn und Krammer ermitteln
Verlagsartikelnummer 1026469
Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und müssen doch gemeinsam einen Mörder jagen - der zweite Fall für das deutsch-österreichische Ermittlerteam Alexa Jahn und Bernhard Krammer Nichts geht mehr in der Grenzregion Karwendel, heftige Schneefälle bringen über Nacht alles zum Erliegen. Mitten im Chaos verschwindet in der Jachenau eine junge Frau auf dem Weg zu ihrem Elternhaus. In Innsbruck kommt es zu einem Zwischenfall in einem Studentenwohnheim, zwei Studentinnen werden seither vermisst. Alexa Jahn und Bernhard Krammer haben alle Mühe, unter den erschwerten Bedingungen grenzübergreifend zusammenarbeiten, als zwei weitere Vermisstenmeldungen eingehen. Ein Zufall ist nun ausgeschlossen, die Fälle müssen zusammenhängen. Bald beschleicht Bernhard Krammer eine ungute Ahnung, er fühlt sich an einen alten Fall erinnert. Doch noch bevor er Alexa Jahn einweihen kann, macht sie einen folgenschweren Fehler. »Mein Fazit: Besser kann man einen Krimi nicht schreiben.« Deutschlandfunk Kultur, Mike Altwicker zu »Grenzfall - Der Tod in ihren Augen« »Ein fulminanter Reihenauftakt, den man nicht verpassen sollte - düster, fesselnd, nicht aus der Hand zu legen.« Ursula Poznanski zu »Grenzfall - Der Tod in ihren Augen« »Anna Schneider ist ein Rising Star für mich, definitiv ein 'Label to watch'.« Elisabeth Herrmann Band 2 der packenden Krimiserie in der Grenzregion Deutschland - ÖsterreichDas interessante Setting in der Grenzregion Deutschland-Österreich, das unterschiedliche Ermittlerteam [...], dazu ein spannender Fall, ergeben eine lesenswerte Mischung!
Fr. 18.90
ISBN: 978-3-596-70546-7
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Filters
Sort
display