Suchen

Schreiber, Sybil: Sophie hat die Gruppe verlassen

Das Prosa-Debu?t von Sybil Schreiber (Schreiber vs. Schneider) u?berrascht mit leisen Storys, die sich den Glu?ck- und Erfolglosen widmen, den Randständigen, den Übriggebliebenen. »Sophie hat die Gruppe verlassen« ist fesselnd melancholisch und subtil komisch. Mit viel Feingefu?hl und sprachlichem Geschick lässt Schreiber die Leserinnen und Leser mithoffen und mitsuchen, sie zeichnet gekonnt mit wenigen präzisen Bildern ausgereifte Charaktere und Szenen. Ob es um die aussichtslose Suche nach dem Helden Old Shatterhand geht, um eine Bibliothekarin mit ausgeprägt genauer Beobachtungsgabe oder um die einsam träumende titelgebende Sophie: Sybil Schreiber fu?hrt empathisch und packend durch die Geschichten, mit großem Respekt vor ihren Protagonistinnen und Protagonisten. Sybil Schreiber, sonst mit Schreiber vs. Schneider Meisterin der zielsicheren Beobachtungen und Pointen im alltäglichen Familien- und Eheleben, zeigt sich in ihrem Prosa-Debu?t von einer ganz anderen, unerwarteten Seite.
Autor Schreiber, Sybil
Verlag Salis
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 144 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.7 cm 237 g
Das Prosa-Debu?t von Sybil Schreiber (Schreiber vs. Schneider) u?berrascht mit leisen Storys, die sich den Glu?ck- und Erfolglosen widmen, den Randständigen, den Übriggebliebenen. »Sophie hat die Gruppe verlassen« ist fesselnd melancholisch und subtil komisch. Mit viel Feingefu?hl und sprachlichem Geschick lässt Schreiber die Leserinnen und Leser mithoffen und mitsuchen, sie zeichnet gekonnt mit wenigen präzisen Bildern ausgereifte Charaktere und Szenen. Ob es um die aussichtslose Suche nach dem Helden Old Shatterhand geht, um eine Bibliothekarin mit ausgeprägt genauer Beobachtungsgabe oder um die einsam träumende titelgebende Sophie: Sybil Schreiber fu?hrt empathisch und packend durch die Geschichten, mit großem Respekt vor ihren Protagonistinnen und Protagonisten. Sybil Schreiber, sonst mit Schreiber vs. Schneider Meisterin der zielsicheren Beobachtungen und Pointen im alltäglichen Familien- und Eheleben, zeigt sich in ihrem Prosa-Debu?t von einer ganz anderen, unerwarteten Seite.
Fr. 26.00
ISBN: 978-3-906195-69-8
Filters
Sort
display