Suchen

Siegert, Andreas (Hrsg.): Mein buntes Zuhause

In Kindergärten und Schulen gehört es längst zum Alltag, dass Kinder unterschiedlicher Herkunft, oft aus Ländern außerhalb Europas, gemeinsam mit deutschen Kindern spielen und lernen. Mitunter fehlt es bei zugezogenen Eltern und Kindern noch an deutschen Sprachkenntnissen in Wort und Schrift und vieles in unserer Kultur ist neu und fremd für sie. Aber es gibt auch viel Gemeinsames und Verbindendes, wie Hilfsbereitschaft, Engagement und die Bereitschaft zu lernen. Voneinander lernen können wir vor allem, indem wir uns unsere Geschichten erzählen. Die wesentlichen Dinge des Lebens werden von vergleichbaren Bedürfnissen und Gefühlen begleitet, die sich in kulturell verschiedenen Erscheinungsweisen äußern. Dieses Buch mit seinen zahlreichen farbigen Bildern und persönlichen Texten soll dabei helfen, den Austausch zwischen Menschen - insbesondere zwischen Kindern - zu fördern und über das Erzählen von (Lebens-)Geschichten eine Grundlage für gemeinsames Erleben zu schaffen. Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, ehrenamtlich Engagierte, aber auch Eltern erhalten somit eine zusätzliche Unterstützung bei der Betreuung von Kindern verschiedener Herkunft. Mit Beiträgen von: Friedrich Kramer, Gregor Gysi, Heivin Khalil, Simran Ahmed, Habiba Soltani, Götz Ulrich, Sandry Lopez und den Kindern Clara Luise, Armanj, Mariana und Armin.


Autor Siegert, Andreas (Hrsg.) / Brenner, Sören (Hrsg.) / Lepadus, Mariana (Illustr.)
Verlag Mirabilis Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 43 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen zum Teil großformatige farbige Abbildungen auf Doppelseiten, Wimmelbilder
Masse H30.2 cm x B21.2 cm x D1.0 cm 434 g

In Kindergärten und Schulen gehört es längst zum Alltag, dass Kinder unterschiedlicher Herkunft, oft aus Ländern außerhalb Europas, gemeinsam mit deutschen Kindern spielen und lernen. Mitunter fehlt es bei zugezogenen Eltern und Kindern noch an deutschen Sprachkenntnissen in Wort und Schrift und vieles in unserer Kultur ist neu und fremd für sie. Aber es gibt auch viel Gemeinsames und Verbindendes, wie Hilfsbereitschaft, Engagement und die Bereitschaft zu lernen. Voneinander lernen können wir vor allem, indem wir uns unsere Geschichten erzählen. Die wesentlichen Dinge des Lebens werden von vergleichbaren Bedürfnissen und Gefühlen begleitet, die sich in kulturell verschiedenen Erscheinungsweisen äußern. Dieses Buch mit seinen zahlreichen farbigen Bildern und persönlichen Texten soll dabei helfen, den Austausch zwischen Menschen - insbesondere zwischen Kindern - zu fördern und über das Erzählen von (Lebens-)Geschichten eine Grundlage für gemeinsames Erleben zu schaffen. Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, ehrenamtlich Engagierte, aber auch Eltern erhalten somit eine zusätzliche Unterstützung bei der Betreuung von Kindern verschiedener Herkunft. Mit Beiträgen von: Friedrich Kramer, Gregor Gysi, Heivin Khalil, Simran Ahmed, Habiba Soltani, Götz Ulrich, Sandry Lopez und den Kindern Clara Luise, Armanj, Mariana und Armin.


Fr. 19.90
ISBN: 978-3-947857-14-2
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Filters
Sort
display