Suchen

Simenon, Georges : Der Witwer

Ungekürzte Lesung mit Hanns Zischler (4 CDs), 3 Ex.
Verheiratet mit einer Fremden. Ein Mann steht vor den Trümmern seiner Existenz. Hôtel Gardénia in der Nähe der Champs-Élyséess: In Zimmer 44 liegt eine Frau tot im Bett, sie trägt ein weißes Seidenkleid, in den Händen hält sie einen Strauß verwelkter Rosen, auf einem kleinen Tisch steht eine leere Champagnerflasche. Jeanne hat sich mit Schlaftabletten das Leben genommen. Und ihr Mann Bernard versteht die Welt nicht mehr. Was hat seine Frau in diesem Hotel gemacht, woher hatte sie das teuere Kleid? Acht Jahre ist es her, dass er Jeanne vor einem brutalen Zuhälter gerettet hat, sie bei sich aufgenommen hat. Ihre Ehe war doch gut, vielleicht nicht leidenschaftlich, aber Bernard war glücklich. Und Jeanne, war sie es nicht auch? Für die Polizei ist der Fall schnell erledigt: eindeutig Selbstmord. Aber nicht für Bernard. Spät, zu spät muss er erkennen, dass er nichts gewusst hat über seine Frau, ihre Wünsche, ihre Vergangenheit. Bernard blickt in einen Abgrund. Und der Richter, dem er sich stellen muss, ist er selbst. Ungekürzte Lesung mit Hanns Zischler 3 CDs | ca. 5 h 16 min"Simenons Romane sind schlimme Drogen. Darin ergründet er die Schattenseiten menschlicher Begierden." Frankfurter Rundschau
Autor Simenon, Georges / Wille, Hansjürgen (Übers.) / Klau, Barbara (Übers.) / Arntz, Heiko (Übers.) / Zischler, Hanns (Gelesen)
Verlag Der Audio Verlag
Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
Erscheinungsjahr 2021
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 3 Ex.; H12.5 cm x B14.0 cm x D1.2 cm 128 g; 316 Min.
Reihe Georges Simenon
Verlagsartikelnummer 642088
Verheiratet mit einer Fremden. Ein Mann steht vor den Trümmern seiner Existenz. Hôtel Gardénia in der Nähe der Champs-Élyséess: In Zimmer 44 liegt eine Frau tot im Bett, sie trägt ein weißes Seidenkleid, in den Händen hält sie einen Strauß verwelkter Rosen, auf einem kleinen Tisch steht eine leere Champagnerflasche. Jeanne hat sich mit Schlaftabletten das Leben genommen. Und ihr Mann Bernard versteht die Welt nicht mehr. Was hat seine Frau in diesem Hotel gemacht, woher hatte sie das teuere Kleid? Acht Jahre ist es her, dass er Jeanne vor einem brutalen Zuhälter gerettet hat, sie bei sich aufgenommen hat. Ihre Ehe war doch gut, vielleicht nicht leidenschaftlich, aber Bernard war glücklich. Und Jeanne, war sie es nicht auch? Für die Polizei ist der Fall schnell erledigt: eindeutig Selbstmord. Aber nicht für Bernard. Spät, zu spät muss er erkennen, dass er nichts gewusst hat über seine Frau, ihre Wünsche, ihre Vergangenheit. Bernard blickt in einen Abgrund. Und der Richter, dem er sich stellen muss, ist er selbst. Ungekürzte Lesung mit Hanns Zischler 3 CDs | ca. 5 h 16 min"Simenons Romane sind schlimme Drogen. Darin ergründet er die Schattenseiten menschlicher Begierden." Frankfurter Rundschau
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7424-2088-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "Georges Simenon" mit Band-Nummer

Über den Autor Simenon, Georges

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich + 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.

Weitere Titel von Simenon, Georges

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Straub, Emma
Die Launen des Lebens

, 2 Ex.
Fr. 30.90

Jonuleit, Anja
Das letzte Bild

Ungekürzte Lesung mit Tanja Geke, Monika Oschek und Sascha Rotermund (2 mp3-CDs), 2 Ex.
Fr. 32.90

Shafak, Elif
Das Flüstern der Feigenbäume

, 2 Ex.
Fr. 37.90

Lecoat, Jenny
Die Übersetzerin

, 6 Ex.
Fr. 30.90

Lambert, Pauline
Das Haus der Düfte

, 2 Ex.
Fr. 30.90
Filters
Sort
display