Suchen

Simon, Klaus : Secret Citys Frankreich

60 charmante Städte abseits des Trubels
Paris ist die schönste Stadt der Welt, aber Anstehen vor dem Louvre und dem Eiffelturm nervt. Ebenso wie der Touristenrummel an der Côte d´Azur. Probieren Sie für Ihren nächsten Frankreich-Städteurlaub etwas Neues aus und gehen Sie auf Entdeckungsreise in unbekannte Städte abseits des Trubels. Flanieren Sie durch Colmar und Le Mans und lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten in Port-Cros und Bonifacio verzaubern. Secret Cities Frankreich hilft Ihnen bei der Planung und präsentiert 60 charmante französische Städte abseits des Trubels, wahre Geheimtipps und Insiderinfos. Dieser Hidden Places-Bildband schafft einzigartige Urlaubserinnerungen, die noch nicht jeder kennt. Ein Buch für den fortgeschrittenen Frankreich-Reisenden.
Autor Simon, Klaus / Maunder, Hilke
Verlag Bruckmann
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 192 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H27.4 cm x B22.7 cm x D2.0 cm 1'088 g
Verlagsartikelnummer 32326
Paris ist die schönste Stadt der Welt, aber Anstehen vor dem Louvre und dem Eiffelturm nervt. Ebenso wie der Touristenrummel an der Côte d´Azur. Probieren Sie für Ihren nächsten Frankreich-Städteurlaub etwas Neues aus und gehen Sie auf Entdeckungsreise in unbekannte Städte abseits des Trubels. Flanieren Sie durch Colmar und Le Mans und lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten in Port-Cros und Bonifacio verzaubern. Secret Cities Frankreich hilft Ihnen bei der Planung und präsentiert 60 charmante französische Städte abseits des Trubels, wahre Geheimtipps und Insiderinfos. Dieser Hidden Places-Bildband schafft einzigartige Urlaubserinnerungen, die noch nicht jeder kennt. Ein Buch für den fortgeschrittenen Frankreich-Reisenden.
Fr. 43.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7343-2326-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Simon, Klaus

Der Autor und Journalist Klaus Simon verbringt durchschnittlich hundert Recherchetage pro Jahr in Frankreich. Was er dabei entdeckt, steht in der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« oder fließt in Reportagen für »GEO«, »GEO Saison«, »Stern«, »Merian«, »Brigitte«, »essen & trinken«, »Der Feinschmecker«, das »arte«-Magazin ein. Er war Chefredakteur eines französischen Magazins, ist Autor zahlreicher Frankreich-Reiseführer, wurde auf arte als Frankreichexperte porträtiert, und bekam vom französischen Tourismusministerium die Médaille du Tourisme in Gold verliehen. Die Hamburger Journalistin Hilke Maunder ist seit Mitte der 1990er-Jahre als Korrespondentin in Frankreich tätig - unter anderem für »Die Welt«, »Die Welt am Sonntag« »Brigitte«, »Food and Travel«, das »Handelsblatt« und »Spiegel Online«. Bei arte und dem SWR ist sie als Expertin im Studio gefragt. 2014 zeichnete Frankreich die Hamburgerin, die ihr Herz an Saint-Paul-de-Fenouillet verloren hat, mit der Verdienstmedaille im Tourismus aus. Auf ihrem Blog »Mein Frankreich« stellt sie jede Woche Reise- und Gastrotipps, Nettes und Neues aus ihrer zweiten Heimat vor.

Weitere Titel von Simon, Klaus

Filters
Sort
display