Suchen

Smith, Eve: Der letzte Weg

Bevölkerungsschwund, Bioterrorismus und Medikamentenknappheit gehören im England der nahen Zukunft zum Alltag. Die Regierung hat deshalb ein ebenso radikales wie fatales Gesetz erlassen: Personen über siebzig bekommen keine Antibiotika mehr. Werden sie krank, bleibt ihnen nur noch das Warten auf den Tod oder der Suizid. Kate ist Krankenschwester, doch statt ihre Patienten gesund zu pflegen, hilft sie ihnen nun beim Sterben. Nach einem dramatischen Ereignis beschließt Kate, sich auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen, und stößt auf ein lange gehütetes Geheimnis ...»Ein erschreckend realistischer Zukunftsthriller, der ermutigt, über unsere Reaktion auf die Welt um uns herum nachzudenken.«
Autor Smith, Eve / Brammertz, Beate (Übers.)
Verlag Heyne Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 448 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B13.6 cm x D4.0 cm 573 g
Auflage Deutsche Erstausgabe
Bevölkerungsschwund, Bioterrorismus und Medikamentenknappheit gehören im England der nahen Zukunft zum Alltag. Die Regierung hat deshalb ein ebenso radikales wie fatales Gesetz erlassen: Personen über siebzig bekommen keine Antibiotika mehr. Werden sie krank, bleibt ihnen nur noch das Warten auf den Tod oder der Suizid. Kate ist Krankenschwester, doch statt ihre Patienten gesund zu pflegen, hilft sie ihnen nun beim Sterben. Nach einem dramatischen Ereignis beschließt Kate, sich auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen, und stößt auf ein lange gehütetes Geheimnis ...»Ein erschreckend realistischer Zukunftsthriller, der ermutigt, über unsere Reaktion auf die Welt um uns herum nachzudenken.«
Fr. 23.90
ISBN: 978-3-453-32169-4
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Sejranovic, Bekim
Ein schönerer Schluss

Fr. 32.90

Filipenko, Sasha
Die Jagd

Fr. 33.00

Lagercrantz, David
Der Mann aus dem Schatten

, 2 Ex.
Fr. 35.90
Filters
Sort
display