Suchen

Steinke, Darcey : Fliegende Hitze

Die Wechseljahre neu erzählt
"Ich liebe dieses Buch. Es ist kämpferisch, furchtlos und so wichtig." Elizabeth Gilbert, Autorin von "Eat Pray Love" Die amerikanische Autorin Darcey Steinke erfährt am eigenen Leib, was die Wechseljahre mit sich bringen: Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Depressionen, Unverständnis. Als sie versucht zu begreifen, was mit ihr passiert, merkt sie, dass über die Wechseljahre niemand spricht. Also beginnt sie, sich damit auseinanderzusetzen, warum Frauen jenseits des Alters, in dem sie Kinder bekommen können, in der Gesellschaft plötzlich unsichtbar werden - und die Wechseljahre ein solches Stigma umgibt. Ihr Essay ist die persönliche Erkundung dieser Lebensphase und zugleich ein kämpferischer, dringlicher Essay, in dem sie das nächste große Kapitel des Feminismus aufschlägt: Den Umgang mit Frauen in den Wechseljahren in einer patriarchalen Gesellschaft. Ein Buch, das uns ermutigt, die Wechseljahre neu zu denken als Aufbruch in einen Lebensabschnitt voller Gelassenheit und Stärke - geschrieben im brillanten Stil von Essayistinnen wie Rebecca Solnit, Joan Didion oder Maggie Nelson.
Autor Steinke, Darcey / Kemper, Eva (Übers.)
Verlag Aufbau Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B12.5 cm x D2.4 cm 359 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 641/13820
"Ich liebe dieses Buch. Es ist kämpferisch, furchtlos und so wichtig." Elizabeth Gilbert, Autorin von "Eat Pray Love" Die amerikanische Autorin Darcey Steinke erfährt am eigenen Leib, was die Wechseljahre mit sich bringen: Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Depressionen, Unverständnis. Als sie versucht zu begreifen, was mit ihr passiert, merkt sie, dass über die Wechseljahre niemand spricht. Also beginnt sie, sich damit auseinanderzusetzen, warum Frauen jenseits des Alters, in dem sie Kinder bekommen können, in der Gesellschaft plötzlich unsichtbar werden - und die Wechseljahre ein solches Stigma umgibt. Ihr Essay ist die persönliche Erkundung dieser Lebensphase und zugleich ein kämpferischer, dringlicher Essay, in dem sie das nächste große Kapitel des Feminismus aufschlägt: Den Umgang mit Frauen in den Wechseljahren in einer patriarchalen Gesellschaft. Ein Buch, das uns ermutigt, die Wechseljahre neu zu denken als Aufbruch in einen Lebensabschnitt voller Gelassenheit und Stärke - geschrieben im brillanten Stil von Essayistinnen wie Rebecca Solnit, Joan Didion oder Maggie Nelson.
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-351-03820-5
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Steinke, Darcey

Darcey Steinke, geboren 1962 in Oneida, New York, ist Autorin und Journalistin. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, die in zehn Sprachen übersetzt sind, und Literarisches Schreiben unterrichtet an der New School, in Columbia und Princeton. Sie lebt mit ihrem Mann in Brooklyn. 

Eva Kemper, geboren 1972 in Bochum, studierte in Düsseldorf Literaturübersetzen. Sie übersetzte aus dem Englischen u.a. Junot Díaz, Elif Batuman, Jarett Kobek, Sara Gruen und D.T. Max.

Weitere Titel von Steinke, Darcey

Filters
Sort
display