Suchen

Strauss, Lee: Gefährliche Zettel

Vom Jungen zum Mann im Dritten Reich

Nur ein Wort von Heinz Schultz konnte einen Mann ins Gefängnis bringen. Obwohl erst fünfzehn, war er groß, kräftig und blond. Die Jungen im Deutschen Jungvolk achteten und fürchteten ihn. Und sie wollten genauso sein wie er. Emil Radle wollte genau so sein wie er. Als eifriges Mitglied der Hitler-Jugend ist Emil Radle dem Führer treu ergeben - mehr noch als seiner Familie. Er ist ein Verfechter der guten Sache und begeisterter Anhänger der berühmten Luftwaffe. Doch dann entdecken Emils Freunde Moritz und Johann ein Kurzwellenradio, und alles ändert sich. Sie hören die verbotenen BBC-Nachrichten-Übertragungen und erkennen die Wahrheit. Die Jungs verbünden sich mit Johanns Schwester Katharina, halten die Sendungen schriftlich fest und verteilen heimlich Flugblätter in ihrer Stadt - ein Akt des Hochverrats, für den ihnen Haft oder Schlimmeres droht. Während der Krieg andauert, vertieft sich Emils Zuneigung zu Katharina. Er würde alles tun, um ein normales Leben zu führen und mit ihr in Passau bleiben zu können. Doch als die deutschen Verluste riesige Ausmaße annehmen, kann auch ihr größter Widerstand die Jungen nicht davor bewahren, an die Ostfront geschickt zu werden. Emil hofft für Katharinas Wohl und das seiner Familie, dass er die Schlacht überlebt, denn er weiß, dass sie den Krieg bereits verloren haben.


Nur ein Wort von Heinz Schultz konnte einen Mann ins Gefängnis bringen. Obwohl erst fünfzehn, war er groß, kräftig und blond. Die Jungen im Deutschen Jungvolk achteten und fürchteten ihn. Und sie wollten genauso sein wie er. Emil Radle wollte genau so sein wie er. Als eifriges Mitglied der Hitler-Jugend ist Emil Radle dem Führer treu ergeben - mehr noch als seiner Familie. Er ist ein Verfechter der guten Sache und begeisterter Anhänger der berühmten Luftwaffe. Doch dann entdecken Emils Freunde Moritz und Johann ein Kurzwellenradio, und alles ändert sich. Sie hören die verbotenen BBC-Nachrichten-Übertragungen und erkennen die Wahrheit. Die Jungs verbünden sich mit Johanns Schwester Katharina, halten die Sendungen schriftlich fest und verteilen heimlich Flugblätter in ihrer Stadt - ein Akt des Hochverrats, für den ihnen Haft oder Schlimmeres droht. Während der Krieg andauert, vertieft sich Emils Zuneigung zu Katharina. Er würde alles tun, um ein normales Leben zu führen und mit ihr in Passau bleiben zu können. Doch als die deutschen Verluste riesige Ausmaße annehmen, kann auch ihr größter Widerstand die Jungen nicht davor bewahren, an die Ostfront geschickt zu werden. Emil hofft für Katharinas Wohl und das seiner Familie, dass er die Schlacht überlebt, denn er weiß, dass sie den Krieg bereits verloren haben.


CHF 26.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-1-988677-80-4
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 10 Arbeitstagen

Weitere Titel von Strauss, Lee

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Safier, David
28 Tage lang

CHF 20.50

Zöller, Elisabeth
Wir hatten trotzdem Glück

Die Geschichte einer Flucht
CHF 13.90

Voorhoeve, Anne C.
Gefährten für immer

CHF 25.90

Kleist, Reinhard
Der Boxer

Die Überlebensgeschichte des Hertzko Haft
CHF 27.50

Wildner, Martina
Der Himmel über dem Platz

Roman
CHF 13.90
Filters
Sort
display