Suchen

Strienz, Joachim: KPU - Kryptopyrrolurie

Etwa zehn Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum sind an Kryptopyrrolurie (KPU) erkrankt. Aber nur Wenige wissen dies auch. Dabei ist die Diagnose dieser Krankheit eigentlich leicht. Doch die Symptome sind derart verschieden, dass kein Zusammenhang erkannt wird. Und KPU findet keinen Eingang in medizinische Lehrbücher. Deshalb wird sie häufig nicht ernst genommen, und die Patienten fühlen sich allein gelassen. Trotzdem ist diese Stoffwechselerkrankung real. Unentdeckt kann sie zu schweren Folgeerkrankungen führen, was diesen Ratgeber besonders wichtig macht. Denn durch ihren schleichenden Verlauf bleiben die Beschwerden oft lange unbehandelt. Viele Betroffene werden als psychosomatische Fälle abgestempelt. Dabei ist die Behandlung unkompliziert und führt in den meisten Fällen zu einer vollständigen Kuration der Symptome. Dr. med. Joachim Strienz hat sich auf den Wunsch seiner Patienten das Thema KPU besonders zu Herzen genommen und als Autor des Ratgebers dazu beigetragen, dass diese Krankheit mehr Beachtung findet. So werden Patienten ermutigt, ihre Beschwerden ernst zu nehmen und vermeidbaren Folgeschäden vorzubeugen.


Autor Strienz, Joachim
Verlag Zuckschwerdt Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 196 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 40 Abbildungen, 26 Tabellen
Masse H20.8 cm x B15.2 cm x D1.0 cm 290 g
Auflage 7. Auflage

Etwa zehn Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum sind an Kryptopyrrolurie (KPU) erkrankt. Aber nur Wenige wissen dies auch. Dabei ist die Diagnose dieser Krankheit eigentlich leicht. Doch die Symptome sind derart verschieden, dass kein Zusammenhang erkannt wird. Und KPU findet keinen Eingang in medizinische Lehrbücher. Deshalb wird sie häufig nicht ernst genommen, und die Patienten fühlen sich allein gelassen. Trotzdem ist diese Stoffwechselerkrankung real. Unentdeckt kann sie zu schweren Folgeerkrankungen führen, was diesen Ratgeber besonders wichtig macht. Denn durch ihren schleichenden Verlauf bleiben die Beschwerden oft lange unbehandelt. Viele Betroffene werden als psychosomatische Fälle abgestempelt. Dabei ist die Behandlung unkompliziert und führt in den meisten Fällen zu einer vollständigen Kuration der Symptome. Dr. med. Joachim Strienz hat sich auf den Wunsch seiner Patienten das Thema KPU besonders zu Herzen genommen und als Autor des Ratgebers dazu beigetragen, dass diese Krankheit mehr Beachtung findet. So werden Patienten ermutigt, ihre Beschwerden ernst zu nehmen und vermeidbaren Folgeschäden vorzubeugen.


Fr. 32.90
ISBN: 978-3-86371-337-9
Filters
Sort
display