Suchen

Waldis, Angelika: Züri Gschnätzlets

Nein, das ist kein Kochbuch. Züri Gschnätzlets ist zwar ein bekanntes Zürcher Gericht aus geschnetzeltem Fleisch und Rahm. Aber auf diesen Seiten hat Angelika Waldis etwas ganz anderes zu Häppchen geschnetzelt: ihre ungewöhnlichen Beobachtungen in Zürichs gewöhnlichem Alltag. Sind sie wahr oder nicht wahr? Darf man sie ohne weiteres schlucken? Da gibt es den Herrn, der nur immer die Zeitung von gestern kauft. Die Frau im Fundbüro, die einen Satz verloren hat. Das junge Paar, das Farkisisch spricht. Zwei Linksküsser in der Grünanlage. Das Baby mit der Tätowierung Angelika Waldis hat in Läden, Bahnen, Restaurants, Kirchen oder Parks genau hingeschaut und hingehört. Hat notiert, was Menschen in Zürich bewegt. Oder bewegen könnte. Man kann sich von ihr ganz zärtlich verunsichern lassen.
Autor Waldis, Angelika
Verlag Europa-Verlag
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 120 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen ENGLBR
Masse H19.0 cm x B11.3 cm x D1.0 cm 100 g
Nein, das ist kein Kochbuch. Züri Gschnätzlets ist zwar ein bekanntes Zürcher Gericht aus geschnetzeltem Fleisch und Rahm. Aber auf diesen Seiten hat Angelika Waldis etwas ganz anderes zu Häppchen geschnetzelt: ihre ungewöhnlichen Beobachtungen in Zürichs gewöhnlichem Alltag. Sind sie wahr oder nicht wahr? Darf man sie ohne weiteres schlucken? Da gibt es den Herrn, der nur immer die Zeitung von gestern kauft. Die Frau im Fundbüro, die einen Satz verloren hat. Das junge Paar, das Farkisisch spricht. Zwei Linksküsser in der Grünanlage. Das Baby mit der Tätowierung Angelika Waldis hat in Läden, Bahnen, Restaurants, Kirchen oder Parks genau hingeschaut und hingehört. Hat notiert, was Menschen in Zürich bewegt. Oder bewegen könnte. Man kann sich von ihr ganz zärtlich verunsichern lassen.
Fr. 22.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-905811-27-8
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Waldis, Angelika

Angelika Waldis (* 1940 in Luzern) studierte Anglistik und Germanistik in Zürich, war als Lehrerin tätig und arbeitete dann als Journalistin. Sie konzipierte und leitete zusammen mit Otmar Bucher das mehrfach ausgezeichnete Schweizer Jugendmagazin Spick. Für ihre Erzählung Tita und Leo wurde sie 2000 mit dem Schweizer Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Ihre Romane erscheinen bei Kein & Aber. Angelika Waldis ist freie Autorin und lebt in Gockhausen bei Zürich.

Weitere Titel von Waldis, Angelika

Filters
Sort
display