Suchen

Wehrli, Ursus: Kunst aufräumen

"Kunst aufräumen" ist der verspielt-absurde Versuch, genau dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht! Ursus Wehrli ordnet abstrakte Kunstwerke neu, übersichtlich und Platz sparend. Aufräumen ist keine Kunst - Kunst aufräumen hingegen schon.
'Kunst aufräumen' ist der verspielt-absurde Versuch, genau dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht! Ursus Wehrli von 'Ursus & Nadeschkin' ordnet abstrakte Kunstwerke neu, übersichtlich und Platz sparend, denn Ordnugn ist das halbe Leben!

Aufräumen ist keine Kunst - 'Kunst aufräumen' hingegen schon.

Autor Wehrli, Ursus
Verlag Kein & Aber
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2004
Seitenangabe 48 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB Pocket-Ausgabe
Masse H14.1 cm x B11.2 cm x D0.9 cm 109 g
Coverlag Kein & Aber (Co-Verlag)
Auflage 26. Auflage, neue Ausgabe
"Kunst aufräumen" ist der verspielt-absurde Versuch, genau dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht! Ursus Wehrli ordnet abstrakte Kunstwerke neu, übersichtlich und Platz sparend. Aufräumen ist keine Kunst - Kunst aufräumen hingegen schon.
'Kunst aufräumen' ist der verspielt-absurde Versuch, genau dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht! Ursus Wehrli von 'Ursus & Nadeschkin' ordnet abstrakte Kunstwerke neu, übersichtlich und Platz sparend, denn Ordnugn ist das halbe Leben!

Aufräumen ist keine Kunst - 'Kunst aufräumen' hingegen schon.

Fr. 17.00
ISBN: 978-3-0369-5221-5
Filters
Sort
display