Suchen

Whipple, Dorothy : Der französische Gast

Seit zwanzig Jahren ist Ellen North glücklich verheiratet mit ihrem Mann Avery, sie haben zwei Kinder und leben in der idyllischen Peripherie Londons. Doch dann tritt Louise in ihr Leben, eine junge Französin, die eingestellt wurde, um der ungeliebten Schwiegermutter Gesellschaft zu leisten. Mit frisch gekränktem Stolz, weil sie kurz zuvor von ihrem Freund verlassen wurde, und einer gehörigen Portion Je ne sais quoi fängt Louise an, sich bei der Schwiegermutter unverzichtbar zu machen und nebenbei Avery zu umgarnen. Mit Erfolg. Die alte Welt, wie Ellen sie kannte, ist bedroht: Wie kann sie sie selbst bleiben und sich trotzdem neu erfinden?
Autor Whipple, Dorothy / Morawetz, Silvia (Übers.)
Verlag Kein & Aber
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 448 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden
Masse H18.5 cm x B11.6 cm x D3.0 cm 444 g
Auflage 1. Auflage, neue Ausgabe
Seit zwanzig Jahren ist Ellen North glücklich verheiratet mit ihrem Mann Avery, sie haben zwei Kinder und leben in der idyllischen Peripherie Londons. Doch dann tritt Louise in ihr Leben, eine junge Französin, die eingestellt wurde, um der ungeliebten Schwiegermutter Gesellschaft zu leisten. Mit frisch gekränktem Stolz, weil sie kurz zuvor von ihrem Freund verlassen wurde, und einer gehörigen Portion Je ne sais quoi fängt Louise an, sich bei der Schwiegermutter unverzichtbar zu machen und nebenbei Avery zu umgarnen. Mit Erfolg. Die alte Welt, wie Ellen sie kannte, ist bedroht: Wie kann sie sie selbst bleiben und sich trotzdem neu erfinden?
Fr. 32.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-0369-5842-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Whipple, Dorothy

Dorothy Whipple (1893-1966) war eine britische Bestsellerautorin von Romanen, Kurzgeschichten und Kinderbüchern. Während sie sich in den 1930ern größter Beliebtheit erfreute, gerieten ihre Werke nach dem Krieg in Vergessenheit. Die britischen Neuausgaben einiger ihrer Romane in den letzten Jahren trugen in ihrer Heimat wesentlich zu ihrer Wiederentdeckung bei. Der französische Gast (1953) war ihr letzter Roman und ist das erste Buch von ihr, das ins Deutsche übersetzt wurde.

Weitere Titel von Whipple, Dorothy

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Bernardi, Clara
Schwarze Brillanten am Comer See

Ein Fall für Giulia Cesare
Fr. 23.90

Fielding, Joy
Home, Sweet Home

Roman
Fr. 30.90

Dermansky, Marcy
Wirklich nett

Fr. 32.90

Woodson, Jacqueline
Alles glänzt

Fr. 32.90

Dalembert, Louis-Philippe
Die blaue Mauer

Roman
Fr. 35.90
Filters
Sort
display