Suchen

Willim, Nik Aaron: Grüne Tiger

Was, wenn du tief in deinem Herzen erkennen würdest, dass wir die Welt tatsächlich vernichten ...? Was würdest du tun? Wie weit würdest du gehen? Leyla, Hektor, Piet und Ean. Die Viererclique von Gymnasiasten gerät in den Sog der Act-Now-Bewgung und radikalisiert sich zunehmend. Einer von ihnen wird sich wieder zurückziehen, zwei verlieren am Ende ihre bürgerliche Existenz, einer von ihnen wird sein Leben im Kampf für Mutter Erde verlieren ... GRÜNE TIGER ist das literarische Debüt von Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal. Nik Willim ist Prösegler, einer der besten deutschen Jollensegler, und bereitet sich intensiv auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris vor. Asadullah Haqmal studiert Wirtschaftsingenieurwesen, er ist Paschtune und wird später in seine Heimat Afghanistan zurückkehren. Für beide ist GRÜNE TIGER ein All-in für eine nachhaltigere Welt. Beide Autoren sind bisher nicht aktiver Teil der Ökologie- oder Klimabewegung. So wie ihre Protagonisten haben sie sich - durch ihre Arbeit am Buch - in die Fakten und Sachlagen erst hineingeschafft. Nik Willim ist es dabei zunehmend unerklärlich geworden, warum in Sachen Klimaänderung nicht mehr geschieht. Als Leistungssportler arbeitet er mit Höchsteinsatz für den Erfolg, warum geschieht dies in einem Land, das dazu alle technischen Möglichkeiten hat, nicht konsequent in Sachen der Klimakrise? Asadullah Haqmal nimmt eine andere Position ein, für ihn ist die Beschäftigung mit den ökologischen Themen ein Teilaspekt des Verhaltens der Menschen zueinander und ihres Verhaltens zu ihrem Heimatplaneten. Beide Aspekte haben sie auf ihre Protagonisten übertragen - die zunehmende Radikalisierung, die sie schließlich zu Ökoterroristen werden lässt, ist ihre Parabel auf die Frage: Wie ist der richtige Weg?


Autor Willim, Nik Aaron / Haqmal, Asadullah
Verlag KJM Buchverlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 412 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.8 cm x B15.1 cm x D4.1 cm 718 g

Was, wenn du tief in deinem Herzen erkennen würdest, dass wir die Welt tatsächlich vernichten ...? Was würdest du tun? Wie weit würdest du gehen? Leyla, Hektor, Piet und Ean. Die Viererclique von Gymnasiasten gerät in den Sog der Act-Now-Bewgung und radikalisiert sich zunehmend. Einer von ihnen wird sich wieder zurückziehen, zwei verlieren am Ende ihre bürgerliche Existenz, einer von ihnen wird sein Leben im Kampf für Mutter Erde verlieren ... GRÜNE TIGER ist das literarische Debüt von Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal. Nik Willim ist Prösegler, einer der besten deutschen Jollensegler, und bereitet sich intensiv auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris vor. Asadullah Haqmal studiert Wirtschaftsingenieurwesen, er ist Paschtune und wird später in seine Heimat Afghanistan zurückkehren. Für beide ist GRÜNE TIGER ein All-in für eine nachhaltigere Welt. Beide Autoren sind bisher nicht aktiver Teil der Ökologie- oder Klimabewegung. So wie ihre Protagonisten haben sie sich - durch ihre Arbeit am Buch - in die Fakten und Sachlagen erst hineingeschafft. Nik Willim ist es dabei zunehmend unerklärlich geworden, warum in Sachen Klimaänderung nicht mehr geschieht. Als Leistungssportler arbeitet er mit Höchsteinsatz für den Erfolg, warum geschieht dies in einem Land, das dazu alle technischen Möglichkeiten hat, nicht konsequent in Sachen der Klimakrise? Asadullah Haqmal nimmt eine andere Position ein, für ihn ist die Beschäftigung mit den ökologischen Themen ein Teilaspekt des Verhaltens der Menschen zueinander und ihres Verhaltens zu ihrem Heimatplaneten. Beide Aspekte haben sie auf ihre Protagonisten übertragen - die zunehmende Radikalisierung, die sie schließlich zu Ökoterroristen werden lässt, ist ihre Parabel auf die Frage: Wie ist der richtige Weg?


Fr. 30.90
ISBN: 978-3-96194-136-0
Filters
Sort
display