Suchen

Ackermann, Ulrike: Die neue Schweigespirale

Es gärt im Wissenschaftsbetrieb. An den deutschen Hochschulen zeichnet sich eine Entwicklung ab, die den Spaltungsprozessen der Gesellschaft Vorschub leistet. Neue kollektive Identitäten verhängen Redeverbote und stellen den Universalismus infrage. Ulrike Ackermann plädiert für eine breite Debatte ohne Denkverbote und ideologische Scheuklappen.
Autor Ackermann, Ulrike
Verlag wbg Theiss
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 176 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.4 cm x B13.4 cm x D1.4 cm 224 g
Es gärt im Wissenschaftsbetrieb. An den deutschen Hochschulen zeichnet sich eine Entwicklung ab, die den Spaltungsprozessen der Gesellschaft Vorschub leistet. Neue kollektive Identitäten verhängen Redeverbote und stellen den Universalismus infrage. Ulrike Ackermann plädiert für eine breite Debatte ohne Denkverbote und ideologische Scheuklappen.
Fr. 32.90
ISBN: 978-3-8062-4423-6
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Archer, Jeffrey
Blindes Vertrauen

Fr. 19.90

Camenisch, Arno
Die Welt

Fr. 32.00

Kasperski, Gabriela
Bretonisch mit Herz

Fr. 20.90

Bannalec, Jean-Luc
Bretonische Nächte

Kommissar Dupins elfter Fall
Fr. 26.50

Berg, Ellen
Für immer, oder was?

(K)ein Liebes-Roman
Fr. 20.90
Filters
Sort
display