Suchen

Beck, Zoë: Edvard

Mein Leben, meine Geheimnisse | Über Pubertätsstress, Verknalltsein und Social Media | Jugendbuch ab 12 Jahre

Edvard wird bald 15 und ist blöderweise noch kein bisschen der coole Typ, der er gern wäre: Er hat keine Haare auf der Brust, seine Stimme ist viel zu hoch, und Constanze interessiert sich kein bisschen für ihn. Um an sie ranzukommen, erstellt Edvard ein Fakeprofil als Jason aus Chicago. Was erstmal wie ein genialer Plan klingt, nimmt immer mehr Fahrt auf - mit ungeahnten Folgen ?

In seinem privaten Blog schreibt Edvard über alles, was ihn bewegt: Seine mega toleranten - und mega peinlichen - Eltern. Den Nachbarsköter, in dessen Tretminen er immer mit absoluter Treffsicherheit reinlatscht. Und Henk natürlich - Edvards Erzfeind. Als dann Karla neu in seine Klassekommt und »Jason« ein bizarres Eigenleben entwickelt, droht Edvards Leben ins totale Chaos abzustürzen.

Empfohlen ab 12 Jahren

»Hinein ins Chaos und auf kreative Weise wieder hinaus. Das bewegt und macht großen Spaß!«
Autor Beck, Zoë
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B13.0 cm x D1.5 cm 195 g

Edvard wird bald 15 und ist blöderweise noch kein bisschen der coole Typ, der er gern wäre: Er hat keine Haare auf der Brust, seine Stimme ist viel zu hoch, und Constanze interessiert sich kein bisschen für ihn. Um an sie ranzukommen, erstellt Edvard ein Fakeprofil als Jason aus Chicago. Was erstmal wie ein genialer Plan klingt, nimmt immer mehr Fahrt auf - mit ungeahnten Folgen ?

In seinem privaten Blog schreibt Edvard über alles, was ihn bewegt: Seine mega toleranten - und mega peinlichen - Eltern. Den Nachbarsköter, in dessen Tretminen er immer mit absoluter Treffsicherheit reinlatscht. Und Henk natürlich - Edvards Erzfeind. Als dann Karla neu in seine Klassekommt und »Jason« ein bizarres Eigenleben entwickelt, droht Edvards Leben ins totale Chaos abzustürzen.

Empfohlen ab 12 Jahren

»Hinein ins Chaos und auf kreative Weise wieder hinaus. Das bewegt und macht großen Spaß!«
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-64413-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Beck, Zoë

Zoë Beck, geboren 1975, ist Schriftstellerin, Übersetzerin (u. a. Amanda Lee Koe und James Grady), Verlegerin (CulturBooks) und Synchronregisseurin für Film und Fernsehen. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Zoë Beck zählt zu den wichtigsten deutschen Krimiautor*innen und wurde mit zahlreichen Preisen, unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis, dem Radio-Bremen-Krimipreis und dem Deutschen Krimipreis, ausgezeichnet. Edvard ist ihr erstes Jugendbuch.

Weitere Titel von Beck, Zoë

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Hoover, Colleen
Nur noch ein einziges Mal

Roman | Die deutsche Ausgabe des Bestsellers 'It Ends With Us'
Fr. 20.50

Morosinotto, Davide
Time Shifters

Ohne uns gibt es kein Morgen | Spannender Zeitreise-Thriller
Fr. 25.90

Bartoli Y Eckert, Petra
Hinter den Sternen ganz nah

Darf man sich verlieben, während man um seine Schwester trauert? - Berührendes Jugendbuch für Mädchen und Jungen ab 12 Jahren
Fr. 24.50

Bösel, Benedikt
Rebellen der Erde

Wie wir den Boden retten - und damit uns selbst! - Mit einem Vorwort von Maja Göpel
Fr. 37.50
Filters
Sort
display