Suchen

Bichsel, Peter: Die schöne Schwester Langeweile

Geschichten für jeden Tag
»Darf ich mich langweilen - angesichts des Weltgeschehens?«, fragt Peter Bichsel einmal, fast provozierend. Was der Autor in dieser neuen Auswahl kurzer Geschichten und Betrachtungen der Langeweile (in den verschiedensten Gestalten und bei ganz unterschiedlicher Beleuchtung) abgewinnt, macht nachdenklich und ist alles andere als langweilig, nämlich erstaunlich, auch amüsant - und stets ermutigend. »Die etwas schwerfällige, aber wunderbare Langeweile hat eine lustige, schöne, aber böse Schwester«, schreibt er, »sie heißt Kurzweil. Sie versaut und verkürzt uns das Leben, denn jene leere Ecke in meinem Hirn, in der die Langeweile sich gemütlich breitmachen möchte ? immer wieder ist sie besetzt von der schönen, bösen Schwester Kurzweil. 'Ich bin kein Dichter', hat der Dichter Paul Valéry gesagt, 'ich langweile mich nur.'«
Autor Bichsel, Peter
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 106 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.0 cm x D1.0 cm 111 g
Auflage Originalausgabe
Verlagsartikelnummer IT 5005
»Darf ich mich langweilen - angesichts des Weltgeschehens?«, fragt Peter Bichsel einmal, fast provozierend. Was der Autor in dieser neuen Auswahl kurzer Geschichten und Betrachtungen der Langeweile (in den verschiedensten Gestalten und bei ganz unterschiedlicher Beleuchtung) abgewinnt, macht nachdenklich und ist alles andere als langweilig, nämlich erstaunlich, auch amüsant - und stets ermutigend. »Die etwas schwerfällige, aber wunderbare Langeweile hat eine lustige, schöne, aber böse Schwester«, schreibt er, »sie heißt Kurzweil. Sie versaut und verkürzt uns das Leben, denn jene leere Ecke in meinem Hirn, in der die Langeweile sich gemütlich breitmachen möchte ? immer wieder ist sie besetzt von der schönen, bösen Schwester Kurzweil. 'Ich bin kein Dichter', hat der Dichter Paul Valéry gesagt, 'ich langweile mich nur.'«
Fr. 20.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-68305-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Bichsel, Peter

Peter Bichsel wurde am 24. März 1935 in Luzern geboren und wuchs als Sohn eines Handwerkers ab 1941 in Olten auf. Am Lehrerseminar in Solothurn ließ er sich zum Primarlehrer ausbilden. 1956 heiratete er die Schauspielerin Therese Spörri (? 2005). Er ist Vater einer Tochter und eines Sohnes. Bis 1968 (und ein letztes Mal 1973) arbeitete er als Primarlehrer. 1964 wurde er mit seinen Kurzgeschichten in Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen auf einen Schlag bekannt; die Gruppe 47 nahm ihn begeistert auf und verlieh ihm 1965 ihren Literaturpreis. Zwischen 1974 und 1981 war er als persönlicher Berater für Bundesrat Willi Ritschard tätig, mit dem er befreundet war. Mit dem Schriftsteller Max Frisch war er bis zu dessen Tod 1991 eng befreundet. Er ist seit 1985 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Bichsel lebt in Bellach bei Solothurn.

Weitere Titel von Bichsel, Peter

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Birnbacher, Birgit
Wovon wir leben

"Erhellend, überzeugend und überaus lesenswert." SRF
Fr. 35.50

Read, Shelley
So weit der Fluss uns trägt

Roman. Der SPIEGEL-Bestseller - »Erschütternd, Mut machend und absolut unvergesslich.« Bonnie Garmus
Fr. 35.50

Haas, Wolf
Eigentum

Roman
Fr. 32.50

Rød-Larsen, Hilde
Diamantnächte

Roman | Der norwegische Bestseller: eine bewegende Geschichte über die (Selbst-)Täuschung einer Frau
Fr. 32.50

Cavanagh, Steve
Seven Days

Thriller. - Der neue Thriller vom Autor der SPIEGEL-Bestseller THIRTEEN und FIFTY FIFTY
Fr. 25.90
Filters
Sort
display