Suchen

Brühwiler-Giacometti, Regula: Wem verdanke ich mein Leben?

Adoptiv-, Spender- und Kuckuckskinder auf der Suche nach ihrer Herkunft
In «Wem verdanke ich mein Leben?» ermöglicht Regula Brühwiler-Giacometti Adoptiv-, Spender- und Kuckuckskindern, ihre Suche nach ihren biologischen Wurzeln zu erzählen. Mit nur wenigen Informationen über ihre Familien haben sie sich auf eine emotionale Entdeckungsreise begeben. Das Buch versammelt 11 einzigartige Geschichten, die den vielschichtigen Weg der Protagonisten offenbaren. Ergänzt werden diese Erzählungen durch Beiträge von Adoptions-Experte Sandro Körber und Psychologin Claudia Leuenberger, die tiefe Einblicke in das menschliche Bedürfnis geben, die eigene Herkunft zu erforschen.
Autor Brühwiler-Giacometti, Regula
Verlag Cameo
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 250 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D3.2 cm 408 g
In «Wem verdanke ich mein Leben?» ermöglicht Regula Brühwiler-Giacometti Adoptiv-, Spender- und Kuckuckskindern, ihre Suche nach ihren biologischen Wurzeln zu erzählen. Mit nur wenigen Informationen über ihre Familien haben sie sich auf eine emotionale Entdeckungsreise begeben. Das Buch versammelt 11 einzigartige Geschichten, die den vielschichtigen Weg der Protagonisten offenbaren. Ergänzt werden diese Erzählungen durch Beiträge von Adoptions-Experte Sandro Körber und Psychologin Claudia Leuenberger, die tiefe Einblicke in das menschliche Bedürfnis geben, die eigene Herkunft zu erforschen.
Fr. 24.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03951-031-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Brühwiler-Giacometti, Regula

Regula Brühwiler-Giacometti wurde 1958 in St. Gallen geboren und wuchs in Lugano auf. Als Baby wurde sie adoptiert. Nach Aufenthalten in einem Kinderheim und bei einer Pflegefamilie wurde sie von der bekannten Schweizer Künstlerfamilie Giacometti adoptiert. Durch ihren Beruf beim Migrationsamt und bei der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) kam Regula mit dem Thema Adoption in Kontakt. Im Jahr 2017 veröffentlichte die Autorin ihr erstes autobiografisches Buch "Seitensprungkind", das sich aufgrund seiner positiven Grundstimmung zum Longseller entwickelte. 2019 folgte ihr Buch "Plötzlich Familie", das ein Schweizer Bestseller wurde. Ihre Geschichte wurde von zahlreichen Zeitschriften im In- und Ausland aufgegriffen. Sie war Gast in lokalen Fernsehstationen in der Schweiz und trat auch in Sendungen wie dem SWR "Nachtcafé" und der ARD-Sendung "Brisant" auf. Regula Brühwiler-Giacometti lebt in Gränichen, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Weitere Titel von Brühwiler-Giacometti, Regula

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Herzig, Michael
Landstrassenkind

Die Geschichte von Christian und Mariella Mehr
Fr. 36.00

Viggers, Katie
Das Affen-Buch

Zu Besuch bei Primaten aus aller Welt
Fr. 24.50

Viggers, Katie
Das Hunde-Buch

Zu Besuch bei Hunden aus aller Welt
Fr. 24.50

DK Verlag - Kids (Hrsg.)
Bauwerke der Menschheit

Vom Kolosseum über die Akropolis bis zur Alhambra. Bauwerke der Weltgeschichte in spektakulären 3-D-Illustrationen. Für Kinder ab 8 Jahren
Fr. 29.90
Filters
Sort
display