Suchen

Eisenring, Yvonne: Nino

Nino Viamonte ist immer auf dem Sprung und gleichzeitig latent schwermütig. Sein Leben ist geprägt von Sex, Sehnsucht und der Suche nach mehr Sinn. Getrieben von der Angst, durchschnittlich zu sein, und gejagt von der persönlichen Scham, flüchtet er nach New York. Er zieht bei Evi ein, einer jungen Schweizerin, die sich in den Staaten Ivy nennt, und moderne, spirituelle Coaching anbietet. Was er anfänglich skeptisch betrachtet, weckt nach einem erstaunlichen Zwischenfall sein Interesse und plötzlich sieht er die Welt in anderem Licht ? «Nino» erzählt die Geschichte einer Generation, die den Glauben an die Welt verloren, aber die Hoffnung auf Wunder nie aufgegeben hat. Durch eine außergewöhnliche Erzählpers-pektive wird die Realität und das Erlebte auf unterschiedliche Weise wahrgenommen. Brandaktuell und mit pointiertem Blick auf die moderne Spiritualität, die in der heutigen Welt Hochkonjunktur feiert, widmet sich Yvonne Eisenrings Debütroman der Frage, ob wir für unser eigenes Glück verantwortlich sind oder alles einem höheren Sinn zuzuschreiben ist.
Autor Eisenring, Yvonne
Verlag sechsundzwanzig
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Artikel-Nr. geändert. Ersatzartikel. Neu 44870128
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.3 cm x B12.5 cm x D1.5 cm 206 g
Auflage 1. Auflage
Nino Viamonte ist immer auf dem Sprung und gleichzeitig latent schwermütig. Sein Leben ist geprägt von Sex, Sehnsucht und der Suche nach mehr Sinn. Getrieben von der Angst, durchschnittlich zu sein, und gejagt von der persönlichen Scham, flüchtet er nach New York. Er zieht bei Evi ein, einer jungen Schweizerin, die sich in den Staaten Ivy nennt, und moderne, spirituelle Coaching anbietet. Was er anfänglich skeptisch betrachtet, weckt nach einem erstaunlichen Zwischenfall sein Interesse und plötzlich sieht er die Welt in anderem Licht ? «Nino» erzählt die Geschichte einer Generation, die den Glauben an die Welt verloren, aber die Hoffnung auf Wunder nie aufgegeben hat. Durch eine außergewöhnliche Erzählpers-pektive wird die Realität und das Erlebte auf unterschiedliche Weise wahrgenommen. Brandaktuell und mit pointiertem Blick auf die moderne Spiritualität, die in der heutigen Welt Hochkonjunktur feiert, widmet sich Yvonne Eisenrings Debütroman der Frage, ob wir für unser eigenes Glück verantwortlich sind oder alles einem höheren Sinn zuzuschreiben ist.
CHF 34.00
ISBN: 978-3-9525399-1-0
Verfügbarkeit: Nicht mehr erhältlich
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Gerritsen, Tess
Gute Nacht, Peggy Sue

Kriminalroman -
CHF 19.50

Dicker, Joël
Die Affäre Alaska Sanders

Roman | Fortsetzung des Weltbestsellers »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert«
CHF 37.50

Meta, Ermal
Morgen und für immer

Roman
CHF 36.50

El-Maawi, Rahel
No to racism

Grundlagen für eine rassismuskritische Schulkultur
CHF 39.00

Valla, Kristin
Das Haus über dem Fjord

CHF 35.50
Filters
Sort
display