Suchen

Franklin, Russell: Hemingways Kind

Unter den beiden Söhnen Greg und Patrick ist der athletische, talentierte, kluge und hübsche Greg Ernest Hemingways Liebling, mit dem er gerne angibt. Patrick neckt seinen Bruder damit, doch der Druck des Vaters auf Greg und seine Ansprüche an ihn sind hoch, und Greg will alles tun, um ihm zu gefallen, seine eigenen Sehnsüchte sind aber ganz andere. Jahre später, 1951, Greg ist Anfang zwanzig, studiert Medizin, heiratet, wird Vater - und beginnt, gegen alle damaligen Konventionen, in der Öffentlichkeit Frauenkleidung zu tragen. Im bewegten Leben zwischen Havanna, Los Angeles, New York und Miami entsteht eine unaufhaltsame Spirale aus unglücklichen Beziehungen, Abstürzen, enttäuschten Erwartungen der Familie und unterdrückten Gefühlen, in der es Greg kaum gelingt, die persönlichste Frage überhaupt zu beantworten: Wer bin ich? Greg, Gigi oder Gloria?»Empathisch, bewegend und ohne übertriebene Dramatik (...) Die Geschichte bewegt sehr? ein starker Roman.« Fabian Schäfer, queer.de, 18.08.2023
Autor Franklin, Russell
Verlag Kein & Aber
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 464 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D3.3 cm 466 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 290/05000
Unter den beiden Söhnen Greg und Patrick ist der athletische, talentierte, kluge und hübsche Greg Ernest Hemingways Liebling, mit dem er gerne angibt. Patrick neckt seinen Bruder damit, doch der Druck des Vaters auf Greg und seine Ansprüche an ihn sind hoch, und Greg will alles tun, um ihm zu gefallen, seine eigenen Sehnsüchte sind aber ganz andere. Jahre später, 1951, Greg ist Anfang zwanzig, studiert Medizin, heiratet, wird Vater - und beginnt, gegen alle damaligen Konventionen, in der Öffentlichkeit Frauenkleidung zu tragen. Im bewegten Leben zwischen Havanna, Los Angeles, New York und Miami entsteht eine unaufhaltsame Spirale aus unglücklichen Beziehungen, Abstürzen, enttäuschten Erwartungen der Familie und unterdrückten Gefühlen, in der es Greg kaum gelingt, die persönlichste Frage überhaupt zu beantworten: Wer bin ich? Greg, Gigi oder Gloria?»Empathisch, bewegend und ohne übertriebene Dramatik (...) Die Geschichte bewegt sehr? ein starker Roman.« Fabian Schäfer, queer.de, 18.08.2023
Fr. 36.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-0369-5000-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Franklin, Russell

Russell Franklin, geboren in Solihull, England, lebt und arbeitet in London. 2020 wurde er für das angesehene London Library Emerging Writers Programme ausgewählt. Hemingways Kind ist sein erster Roman.

Michaela Grabinger hat für Kein & Aber u. a. mehrere Romane von Elif Shafak, Helen Simpson sowie Anne Tyler übersetzt.

Weitere Titel von Franklin, Russell

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Connelly, Michael
Dunkle Stunden

Ein Fall für Renée Ballard und Harry Bosch
Fr. 33.90

Herrmann, Elisabeth
Der Teegarten

Roman - Nach dem SPIEGEL-Bestseller »Der Teepalast« der zweite große historische Abenteuerroman von Elisabeth Herrmann
Fr. 27.50

Patterson, James
Das 19. Weihnachtsfest

Thriller
Fr. 27.50

Jónasson, Ragnar
Reykjavík

Thriller
Fr. 33.90

Ægisdóttir, Eva Björg
Verlogen

Ein Island-Krimi
Fr. 25.90
Filters
Sort
display