Suchen

Gasser, Christof: Solothurn blickt in den Abgrund

Bestsellerautor Christof Gasser legt nach: rasant, vielschichtig und hochaktuell. Unbekannte setzen das Büro einer Frauenrechtsorganisation in Olten in Brand, dabei wird eine Aktivistin schwer verletzt. Staatsanwältin Angela Casagrande und Polizeihauptmann Dominik Dornach nehmen rechtsextreme Kreise ins Visier, die Anschläge gegen linke und grüne Politikerinnen verübt haben sollen. Kurz darauf verschwindet die Syrerin Rana Amidi, eine gute Freundin von Dornachs Tochter Pia, spurlos - und Dornach gerät in ein Netz gefährlicher Verstrickungen zwischen Diplomatie, Wirtschaftsinteressen und globaler Machtpolitik.
Autor Gasser, Christof
Verlag Emons
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 352 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, August 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klappenbroschur
Masse H20.5 cm x B13.5 cm x D2.8 cm 426 g
Bestsellerautor Christof Gasser legt nach: rasant, vielschichtig und hochaktuell. Unbekannte setzen das Büro einer Frauenrechtsorganisation in Olten in Brand, dabei wird eine Aktivistin schwer verletzt. Staatsanwältin Angela Casagrande und Polizeihauptmann Dominik Dornach nehmen rechtsextreme Kreise ins Visier, die Anschläge gegen linke und grüne Politikerinnen verübt haben sollen. Kurz darauf verschwindet die Syrerin Rana Amidi, eine gute Freundin von Dornachs Tochter Pia, spurlos - und Dornach gerät in ein Netz gefährlicher Verstrickungen zwischen Diplomatie, Wirtschaftsinteressen und globaler Machtpolitik.
Fr. 24.90
ISBN: 978-3-7408-1395-6
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Whitaker, Chris
Was auf das Ende folgt

Fr. 32.90

Flood, Helene
Die Psychologin

Fr. 24.90

Riepp, Antonia
Santo Fiore

Fr. 24.90

Rademacher, Cay
Geheimnisvolle Garrigue

Fr. 26.50

Stermann, Dirk
Maksym

Fr. 34.50
Filters
Sort
display