Suchen

Hörner, Unda (Hrsg.): Der literarische Frauenkalender 2024

Frauen mit Horizont
Der literarische Frauenkalender - das Original!

Woche für Woche ein faszinierendes Stück weiblicher Kulturgeschichte - mit Zitaten und Biografien von Hannah Arendt, Marlene Dietrich, Vicki Baum, Mascha Kaléko, Irmgard Keun, Nelly Sachs, Anna Seghers u. v. m.

Frauen mit Horizont - sie wurden durch die Wechselfälle der Geschichte gezwungen, ihr gewohntes Leben aufzugeben und haben es dennoch geschafft, sich in der Fremde unter neuen Bedingungen neu zu erfinden. Marlene Dietrich, Vicki Baum und Hannah Arendt reüssierten im Exil, Erika Mann wurde in den USA zur politischen Aktivistin, Lisa Fittko in Frankreich zur Fluchthelferin. Die Lyrikerin Nelly Sachs und die Publizistin Milena Jesenská erfuhren immerhin späte Würdigungen für ihr Werk oder ihren mutigen Einsatz. Der Literarische Frauenkalender 2024 bietet Woche für Woche einen neuen, erhellenden Aspekt weiblicher Kulturgeschichte in Text und Bild.

»Die Fremde ist herrlich, solange es eine Heimat gibt, die wartet.« Erika Mann
Autor Hörner, Unda (Hrsg.)
Verlag ebersbach & simon
Einband Kalender (Kal)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 56 S.
Meldetext Beim Verlag ausverkauft
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Abbildungen, Illustrationen, nicht spezifiziert
Masse H32.0 cm x B24.0 cm x D1.5 cm 626 g
Der literarische Frauenkalender - das Original!

Woche für Woche ein faszinierendes Stück weiblicher Kulturgeschichte - mit Zitaten und Biografien von Hannah Arendt, Marlene Dietrich, Vicki Baum, Mascha Kaléko, Irmgard Keun, Nelly Sachs, Anna Seghers u. v. m.

Frauen mit Horizont - sie wurden durch die Wechselfälle der Geschichte gezwungen, ihr gewohntes Leben aufzugeben und haben es dennoch geschafft, sich in der Fremde unter neuen Bedingungen neu zu erfinden. Marlene Dietrich, Vicki Baum und Hannah Arendt reüssierten im Exil, Erika Mann wurde in den USA zur politischen Aktivistin, Lisa Fittko in Frankreich zur Fluchthelferin. Die Lyrikerin Nelly Sachs und die Publizistin Milena Jesenská erfuhren immerhin späte Würdigungen für ihr Werk oder ihren mutigen Einsatz. Der Literarische Frauenkalender 2024 bietet Woche für Woche einen neuen, erhellenden Aspekt weiblicher Kulturgeschichte in Text und Bild.

»Die Fremde ist herrlich, solange es eine Heimat gibt, die wartet.« Erika Mann
CHF 36.90
ISBN: 978-3-86915-280-6
Verfügbarkeit: Nicht mehr erhältlich

Über den Autor Hörner, Unda (Hrsg.)

Die Herausgeberin Unda Hörner lebt als freie Autorin, Journalistin und Übersetzerin in Berlin und beschäftigt sich seit langem mit den Frauen der 1920er- und 1930er-Jahre. Zuletzt erschienen bei ebersbach & simon: »1919 - Das Jahr der Frauen«, »1929 - Frauen im Jahr Babylon«, »1939 - Exil der Frauen«, »Nancy Cunard. Zwischen Black Pride und Avantgarde« und »Der Zauberberg ruft! Die Bohème in Davos«.

Weitere Titel von Hörner, Unda (Hrsg.)

Filters
Sort
display