Suchen

Hazelwood, Ali: Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Die Unvernunft der Liebe

Biologie-Doktorandin Olive glaubt an Wissenschaft - nicht an etwas Unkontrollierbares wie die Liebe. Dank ihrer Freundin Anh sieht sie sich plötzlich gezwungen, eine Beziehung vorzutäuschen, und küsst in ihrer Not den erstbesten Mann, der ihr über den Weg läuft. Nicht nur, dass dieser Kuss eine Kette irrationaler Gefühle auslöst - der Geküsste entpuppt sich zudem als Adam Carlsen: größter Labortyrann von ganz Stanford. Schon bald droht nicht nur Olives wissenschaftliche Karriere über dem Bunsenbrenner geröstet zu werden, auch ihre Verwicklung mit Carlsen fühlt sich mehr nach oxidativer Reaktion als romantischer Reduktion an, und Olive muss dringend ihre Gefühle einer Analyse unterziehen ...

"Ein echtes Einhorn in der Welt der Liebesgeschichten - die unmöglich scheinende Verbindung von zutiefst schlau und herrlich eskapistisch." Christina Lauren, New-York-Times-Bestsellerautorin

»Ja - genau so muss ein Roman geschrieben sein, um ein Bestseller zu werden!«
Autor Hazelwood, Ali / Strüh, Christine (Übers.) / Strüh, Anna Julia (Übers.)
Verlag Rütten & Loening
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 443 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D3.4 cm 551 g
Auflage 1. Auflage

Die Unvernunft der Liebe

Biologie-Doktorandin Olive glaubt an Wissenschaft - nicht an etwas Unkontrollierbares wie die Liebe. Dank ihrer Freundin Anh sieht sie sich plötzlich gezwungen, eine Beziehung vorzutäuschen, und küsst in ihrer Not den erstbesten Mann, der ihr über den Weg läuft. Nicht nur, dass dieser Kuss eine Kette irrationaler Gefühle auslöst - der Geküsste entpuppt sich zudem als Adam Carlsen: größter Labortyrann von ganz Stanford. Schon bald droht nicht nur Olives wissenschaftliche Karriere über dem Bunsenbrenner geröstet zu werden, auch ihre Verwicklung mit Carlsen fühlt sich mehr nach oxidativer Reaktion als romantischer Reduktion an, und Olive muss dringend ihre Gefühle einer Analyse unterziehen ...

"Ein echtes Einhorn in der Welt der Liebesgeschichten - die unmöglich scheinende Verbindung von zutiefst schlau und herrlich eskapistisch." Christina Lauren, New-York-Times-Bestsellerautorin

»Ja - genau so muss ein Roman geschrieben sein, um ein Bestseller zu werden!«
Fr. 25.90
ISBN: 978-3-352-00971-6
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Sejranovic, Bekim
Ein schönerer Schluss

Fr. 32.90

Filipenko, Sasha
Die Jagd

Fr. 33.00

Lagercrantz, David
Der Mann aus dem Schatten

, 2 Ex.
Fr. 35.90
Filters
Sort
display