Suchen

Hesemann, Michael: Hitlers Religion

Zu lange wurde Adolf Hitler nur als skrupelloser Realpolitiker, als psychopathologisches Monstrum, letztlich als irrationales Verhängnis gedeutet. Hitler war aber bestürzend logisch in allem, was er tat; er folgte der rationalen Logik einer destruktiven R


Autor Hesemann, Michael
Verlag Paulinus Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 480 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.1 cm x B13.9 cm x D4.3 cm 770 g

Zu lange wurde Adolf Hitler nur als skrupelloser Realpolitiker, als psychopathologisches Monstrum, letztlich als irrationales Verhängnis gedeutet. Hitler war aber bestürzend logisch in allem, was er tat; er folgte der rationalen Logik einer destruktiven R


CHF 32.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86744-212-1
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Hesemann, Michael

Michael Hesemann, geboren 1964, ist ein international tätiger Autor, Historiker, Dokumentarfilmer und Fachjournalist für populärwissenschaftliche und kirchengeschichtliche Themen. Er studierte Geschichte, Kulturanthropologie/Volkskunde, Literaturwissensch

Weitere Titel von Hesemann, Michael

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Mason, Jason
UFOs und die Ringmacher des Saturn

Die NASA entdeckt riesige Raumschiffe in den Saturnringen - und hält es geheim. Neue militärische Whistleblower berichten über das Geheime Weltraumprogramm und die Rückkehr der weißen Götter!
CHF 37.50

Feistle, Reiner Elmar
Projekt Aldebaran

CHF 32.50

Sönke Lucht
Die Zeitwandlerinnen

Aufbruch zu den Plejaden
CHF 18.90
Filters
Sort
display