Suchen

Hohler, Stefan: Mord im Dutzend

Die spannendsten Prozesse der letzten Jahre in und um Zürich
Stefan Hohler berichtet als Gerichtsreporter bei '20 Minuten' über die spannendsten und spektakulärsten Prozesse im Kanton Zürich und der näheren Umgebung. An den Gerichtsverhandlungen erhalten Täter und Opfer in vielen Fällen erstmals ein Gesicht in der Öffentlichkeit und zum Vorschein kommen bis anhin unbekannte Hintergründe zur Tat. In seinem Buch stellt der Journalist zwölf aussergewöhnliche Mordfälle vor, die in den Medien und der Öffentlichkeit für Schlagzeilen gesorgt haben. Anhand der beschriebenen Kapitalverbrechen zeigt Stefan Hohler auf, wie die Justiz funktioniert und welche Faktoren sich bei der Urteilsbegründung niederschlagen.
Autor Hohler, Stefan
Verlag Edition Königstuhl
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 180 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.0 cm x B13.0 cm x D2.1 cm 316 g
Stefan Hohler berichtet als Gerichtsreporter bei '20 Minuten' über die spannendsten und spektakulärsten Prozesse im Kanton Zürich und der näheren Umgebung. An den Gerichtsverhandlungen erhalten Täter und Opfer in vielen Fällen erstmals ein Gesicht in der Öffentlichkeit und zum Vorschein kommen bis anhin unbekannte Hintergründe zur Tat. In seinem Buch stellt der Journalist zwölf aussergewöhnliche Mordfälle vor, die in den Medien und der Öffentlichkeit für Schlagzeilen gesorgt haben. Anhand der beschriebenen Kapitalverbrechen zeigt Stefan Hohler auf, wie die Justiz funktioniert und welche Faktoren sich bei der Urteilsbegründung niederschlagen.
Fr. 26.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-907339-42-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Über den Autor Hohler, Stefan

Stefan Hohler war von 2005 bis 2019 Polizeireporter beim Zürcher Tages Anzeiger und ist seit 2020 Gerichtsreporter bei `20 Minuten¿. Er lebt mit seiner Familie in Zürich. Er beschreibt in seinem Buch die spannendste Kriminalfälle, die er in den letzten Jahren als Journalist vor Ort und vor Gericht erlebt hat. Er hatte bereits 2019 ein ähnliches Buch unter dem Titel ¿13 Mordfälle und eine Amour Fou (Münster Verlag) verfasst, davor hatte er 2012 ein Buch über den Zürcher Fluchthelfer Hans Ulrich Lenzlinger geschrieben (Offizin Zürich) und dabei in den Stasi-Akten in Berlin recherchiert.

Weitere Titel von Hohler, Stefan

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Fosse, Jon
Der andere Name

Heptalogie I - II
Fr. 49.90

Fosse, Jon
Trilogie

Schlaflos / Olavs Träume / Abendmattigkeit
Fr. 32.50
Filters
Sort
display