Suchen

Irina Böhmen: Verstehen, statt verzweifeln! - Hochsensible Kinder liebevoll begleiten, stärken und einen stressfreien Alltag gestalten

Stellen Sie sich Folgendes einmal vor:

Sie stehen alleine auf einem überfüllten Platz in einer modernen Millionen-Metropole.
Um Sie herum tausende gestresste Menschen, schrille Leuchtwerbung scheint wie ein Spotlight auf Sie herab, ein LKW hupt, ein Kind schreit und Ihr Herzschlag pulsiert zu allem Überfluss lautstark in Ihren Ohren.

Dieses Maß an Überstimulation aller Sinne ist mittlerweile normal und wir haben gelernt nur die wichtigen Dinge herauszufiltern. Alles andere blenden wir einfach aus.

Einige Menschen können das jedoch nicht und all diese Reize prallen ungebremst auf das Nervensystem. Die Rede ist von "Hochsensibilität".

Gerade für hochsensible Kinder ist das besonders schwer und sie antworten auf diese Reizüberlastung mit intensiven Verhaltensweisen. Diese reichen von lautem Geschrei bis zu totalem Rückzug.

Lernen Sie den Begriff "Hochsensibilität" näher kennen, verstehen Sie, was hinter dem Verhalten Ihres Kindes steckt und wie Sie Ihr Kind liebevoll und stärkend im Umgang damit begleiten können.

Erfahren Sie, wie Sie Ihrem Kind die richtigen Anstöße geben, um die Hochsensibilität als Chance zu verstehen und als Gabe zu nutzen!


Autor Irina Böhmen
Verlag Bookmundo Direct
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 128 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D0.9 cm 184 g
Auflage 2

Stellen Sie sich Folgendes einmal vor:

Sie stehen alleine auf einem überfüllten Platz in einer modernen Millionen-Metropole.
Um Sie herum tausende gestresste Menschen, schrille Leuchtwerbung scheint wie ein Spotlight auf Sie herab, ein LKW hupt, ein Kind schreit und Ihr Herzschlag pulsiert zu allem Überfluss lautstark in Ihren Ohren.

Dieses Maß an Überstimulation aller Sinne ist mittlerweile normal und wir haben gelernt nur die wichtigen Dinge herauszufiltern. Alles andere blenden wir einfach aus.

Einige Menschen können das jedoch nicht und all diese Reize prallen ungebremst auf das Nervensystem. Die Rede ist von "Hochsensibilität".

Gerade für hochsensible Kinder ist das besonders schwer und sie antworten auf diese Reizüberlastung mit intensiven Verhaltensweisen. Diese reichen von lautem Geschrei bis zu totalem Rückzug.

Lernen Sie den Begriff "Hochsensibilität" näher kennen, verstehen Sie, was hinter dem Verhalten Ihres Kindes steckt und wie Sie Ihr Kind liebevoll und stärkend im Umgang damit begleiten können.

Erfahren Sie, wie Sie Ihrem Kind die richtigen Anstöße geben, um die Hochsensibilität als Chance zu verstehen und als Gabe zu nutzen!


Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-94-036-1712-1
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Lind, Hera
Mit dem Rücken zur Wand

Roman nach einer wahren Geschichte
Fr. 18.90

Edvardsson, Mattias
Die Bosheit

Roman
Fr. 24.90

Lanz, Fabio
Ein kaltes Herz

Sarah Contis erster Fall
Fr. 28.00

Brown, Sandra
Dein Tod ist nah

Thriller
Fr. 30.90

Sandberg, Ellen
Das Geheimnis

Roman ? Der neue SPIEGEL-Bestseller von der Meisterin der psychologischen Spannung
Fr. 30.90
Filters
Sort
display