Suchen

Jäger, Sarah: Und die Welt, sie fliegt hoch

Jugendbuch ab 12 Jahre über Freundschaft

Der neue Roman von Erfolgsautorin Sarah Jäger («Nach vorn, nach Süden», «Die Nacht so groß wie wir», «Schnabeltier deluxe»). Mit vielen Illustrationen von Sarah Maus.

Sommerferien! Alle Menschen sind draußen, sitzen im Eiscafé oder liegen am Badesee. Nur der vierzehnjährige Juri bleibt zu Hause, denn Juris Lieblingsort ist sein Zimmer - hier fühlt er sich sicher. Knapp zwei Wochen vor Schulbeginn erhält er eine Nachricht von Ava. Die beiden kennen sich aus der Grundschule, seit Jahren haben sie nichts voneinander gehört. Ava würde liebend gern mit anderen Menschen im Freibad sein. Doch Ava hat Hausarrest. «Wegen so einer Sache», sagt sie. Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen auf Text- und Sprachnachrichten über Joghurteis mit Himbeersauce und schlimmste Geburtstage schon bald erste Geständnisse. Über kleine Geheimnisse und große Ängste. Bis Avas wilde Geschichten das gerade erst gewonnene Vertrauen ins Wanken bringen.

Eine herzzerreißende Geschichte zweier Jugendlicher, die mir ans Herz ging, weil sie einfach so wunderschön und authentisch ist.
Autor Jäger, Sarah
Verlag Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 272 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit zahlreichen s/w-Illustrationen von Sarah Maus
Masse H20.9 cm x B13.7 cm x D2.7 cm 443 g
Auflage 1. Auflage

Der neue Roman von Erfolgsautorin Sarah Jäger («Nach vorn, nach Süden», «Die Nacht so groß wie wir», «Schnabeltier deluxe»). Mit vielen Illustrationen von Sarah Maus.

Sommerferien! Alle Menschen sind draußen, sitzen im Eiscafé oder liegen am Badesee. Nur der vierzehnjährige Juri bleibt zu Hause, denn Juris Lieblingsort ist sein Zimmer - hier fühlt er sich sicher. Knapp zwei Wochen vor Schulbeginn erhält er eine Nachricht von Ava. Die beiden kennen sich aus der Grundschule, seit Jahren haben sie nichts voneinander gehört. Ava würde liebend gern mit anderen Menschen im Freibad sein. Doch Ava hat Hausarrest. «Wegen so einer Sache», sagt sie. Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen auf Text- und Sprachnachrichten über Joghurteis mit Himbeersauce und schlimmste Geburtstage schon bald erste Geständnisse. Über kleine Geheimnisse und große Ängste. Bis Avas wilde Geschichten das gerade erst gewonnene Vertrauen ins Wanken bringen.

Eine herzzerreißende Geschichte zweier Jugendlicher, die mir ans Herz ging, weil sie einfach so wunderschön und authentisch ist.
CHF 29.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7571-0007-0
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Jäger, Sarah

Sarah Jäger lebt im Ruhrgebiet. Sie ist IHK-zertifizierte Call-Center-Agentin, ausgebildete Theaterpädagogin und umgeschulte Buchhändlerin. Ihr Jugendbuch 'Die Nacht so groß wie wir' war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und wurde mit dem Hans-im-Glück-Preis ausgezeichnet.

Weitere Titel von Jäger, Sarah

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schäuble, Martin
Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Der Nahost-Konflikt aus Sicht derer, die ihn erleben
CHF 32.50
Filters
Sort
display