Suchen

Karl, Michaela: »Lasst uns tanzen und Champagner trinken - trotz alledem!«

Isadora Duncan. Eine Biografie
Eine mitreißende Biografie über eine der revolutionärsten Frauen des 20. Jahrhunderts - von Bestsellerautorin Michaela Karl

Sie war der erste weibliche Superstar des 20. Jahrhunderts - kompromisslos und radikal. Die Tänzerin Isadora Duncan (1877 - 1927) war eine champagnertrinkende Rebellin mit Hang zum großen Drama und den falschen Männern. Ihrer Zeit stets ein Stück voraus, lebte sie eine Freiheit, die für Frauen bis dato undenkbar schien. Mit ihrer Kunst begeisterte sie die Massen. Auguste Rodin hielt sie für die bedeutendste Frau, der er je begegnet war, und es hieß, man müsse Isadora Duncan tanzen gesehen haben, um glücklich sterben zu können. Doch bei all ihrem Ruhm war die göttliche Isadora auch die Königin des Scheiterns, des Aufstehens und des Überlebens größter Katastrophen und Tragödien. Mit ungebrochener Leidenschaft für das Leben und einem schier unerschütterlichen Humor bot sie einem grausamen Schicksal die Stirn. Michaela Karl macht aus einem hollywoodreifen Leben eine fesselnde Biografie, detailreich und aktuell.

Ausstattung: 8 Seiten s/w-Bildteil
Autor Karl, Michaela
Verlag BTB Tb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 448 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 8 Seiten s/w-Bildteil
Masse H18.7 cm x B11.8 cm x D3.0 cm 371 g
Eine mitreißende Biografie über eine der revolutionärsten Frauen des 20. Jahrhunderts - von Bestsellerautorin Michaela Karl

Sie war der erste weibliche Superstar des 20. Jahrhunderts - kompromisslos und radikal. Die Tänzerin Isadora Duncan (1877 - 1927) war eine champagnertrinkende Rebellin mit Hang zum großen Drama und den falschen Männern. Ihrer Zeit stets ein Stück voraus, lebte sie eine Freiheit, die für Frauen bis dato undenkbar schien. Mit ihrer Kunst begeisterte sie die Massen. Auguste Rodin hielt sie für die bedeutendste Frau, der er je begegnet war, und es hieß, man müsse Isadora Duncan tanzen gesehen haben, um glücklich sterben zu können. Doch bei all ihrem Ruhm war die göttliche Isadora auch die Königin des Scheiterns, des Aufstehens und des Überlebens größter Katastrophen und Tragödien. Mit ungebrochener Leidenschaft für das Leben und einem schier unerschütterlichen Humor bot sie einem grausamen Schicksal die Stirn. Michaela Karl macht aus einem hollywoodreifen Leben eine fesselnde Biografie, detailreich und aktuell.

Ausstattung: 8 Seiten s/w-Bildteil
Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-442-77369-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Karl, Michaela

Michaela Karl, geboren 1971, promovierte 2001 an der FU Berlin mit einer Arbeit über Rudi Dutschke. Ihre Biografien über Dorothy Parker, Zelda und F. Scott Fitzgerald, Unity Mitford, Bonnie & Clyde, Maeve Brennan und Isadora Duncan wurden vom Publikum geliebt und von der Presse hochgelobt. Michaela Karl ist Mitglied der Münchner Turmschreiber. 2020 erhielt sie den Kulturpreis Bayern, 2022 wurde sie mit dem Bayerischen Poetentaler ausgezeichnet.

Weitere Titel von Karl, Michaela

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Förthmann, Lucia
Meine Häkelküche

100 Projekte für Spielküche und Kaufladen
Fr. 26.90

Moritz, Anika
Die Katzentrainerin

Mit bedürfnisgerechter Erziehung die Katze-Mensch-Beziehung stärken | Anika Moritz (#anikatze) gehört zu den gefragtesten Verhaltensberaterinnen für Katzen
Fr. 20.50

Elliott, Andrea
Kind im Schatten

Armut, Überleben und Hoffnung in New York City | Mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet
Fr. 39.90
Filters
Sort
display