Suchen

Martins, Geovani: Via Ápia

Roman | Eine Geschichte von Träumen und Albträumen in Rios Favela Rocinha

Auf der einen Straßenseite leben Douglas, Murilo und Biel in ihrem kleinen Apartment. Auf der anderen erstreckt sich Rio de Janeiros gigantische Rocinha Favela, dort wohnen die Brüder Wesley und Washington. Die Via Ápia markiert eine Grenze, doch gemeinsame Interessen verbinden die fünf jungen Männer: Fußball, Videospiele, Drogen. Schwankend zwischen Arbeitslosigkeit, stupiden Jobs, der strapaziösen Suche nach dem nächsten Joint und tosenden Funkpartys, versuchen die Anfang Zwanzigjährigen gerade, sich irgendwie ins Erwachsenenleben zu kämpfen - als eine Militärpolizeieinheit die Favela besetzt. Doch während nun rund um die Via Ápia die Schüsse hageln, wollen die, die sie ihre Heimat nennen, das pulsierende Leben der Favela nicht aufgeben.

Der Staat kennt nur eine Antwort auf die Probleme Brasiliens - und dieser Roman stemmt sich mit seiner Vielfalt kraftvoller, einzigartiger Stimmen dagegen. Geovani Martins erzählt von Freundschaft und Frustration, von den Träumen und Albträumen junger Männer und von den absurden Auswirkungen des Kampfes gegen die Drogen.

»Martins bewegt sich mit großem Geschick auf einem schmalen Grat: Er gibt die alltägliche Brutalität des Favela-Lebens so eindringlich wie sensibel wieder, ohne jemals in ausbeuterischen Voyeurismus oder fetischistische Sentimentalität abzugleiten.«
Autor Martins, Geovani
Verlag Suhrkamp
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 333 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.4 cm x B13.4 cm x D4.0 cm 444 g

Auf der einen Straßenseite leben Douglas, Murilo und Biel in ihrem kleinen Apartment. Auf der anderen erstreckt sich Rio de Janeiros gigantische Rocinha Favela, dort wohnen die Brüder Wesley und Washington. Die Via Ápia markiert eine Grenze, doch gemeinsame Interessen verbinden die fünf jungen Männer: Fußball, Videospiele, Drogen. Schwankend zwischen Arbeitslosigkeit, stupiden Jobs, der strapaziösen Suche nach dem nächsten Joint und tosenden Funkpartys, versuchen die Anfang Zwanzigjährigen gerade, sich irgendwie ins Erwachsenenleben zu kämpfen - als eine Militärpolizeieinheit die Favela besetzt. Doch während nun rund um die Via Ápia die Schüsse hageln, wollen die, die sie ihre Heimat nennen, das pulsierende Leben der Favela nicht aufgeben.

Der Staat kennt nur eine Antwort auf die Probleme Brasiliens - und dieser Roman stemmt sich mit seiner Vielfalt kraftvoller, einzigartiger Stimmen dagegen. Geovani Martins erzählt von Freundschaft und Frustration, von den Träumen und Albträumen junger Männer und von den absurden Auswirkungen des Kampfes gegen die Drogen.

»Martins bewegt sich mit großem Geschick auf einem schmalen Grat: Er gibt die alltägliche Brutalität des Favela-Lebens so eindringlich wie sensibel wieder, ohne jemals in ausbeuterischen Voyeurismus oder fetischistische Sentimentalität abzugleiten.«
CHF 36.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-518-43142-9
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Martins, Geovani

Geovani Martins, 1991 in Rio de Janeiro geboren, hat vier Jahre lang die Schule besucht und danach als Plakatträger und Kellner in einem Standzelt für Kinder gearbeitet. Aus dem Schatten war sein Debüt: in Brasilien ist es eingeschlagen wie eine Bombe, Martins wird dort - wie inzwischen auch international - als die Stimme eines Neuen Realismus gefeiert. Via Ápia , das lang erwartete Romandebüt, stand monatelang auf der Bestsellerliste und ist von den Medien und der Politik Brasiliens kontrovers diskutiert worden.

Nicolai von Schweder-Schreiner, geboren 1967 in Lissabon, übersetzt seit 1997 Texte aus dem Portugiesischen und Englischen ins Deutsche. Er ist außerdem als Musiker und Komponist tätig. Nicolai Schweder-Schreiner lebt heute in Hamburg.

Weitere Titel von Martins, Geovani

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Prokopetz, Felicitas
Wir sitzen im Dickicht und weinen

Roman
CHF 32.50

Köhlmeier, Michael
Das Philosophenschiff

Roman
CHF 35.50

Lüthi, Heinz
Strömungen II

Die Region Zürich 1930-1971
CHF 40.00

Schneider, Anna
Grenzfall - In den Tiefen der Schuld

Kriminalroman | Die grenzüberschreitende Bestseller-Serie zwischen Deutschland & Österreich
CHF 19.50

Noll, Ingrid
Gruß aus der Küche

CHF 37.00
Filters
Sort
display