Suchen

Poßberg, Andrea: Die Grünen Piraten - Giftgefahr unter Wasser

Spannend, witzig, waghalsig - packender Kinderkrimi für Jungen und Mädchen ab 8 Jahre, die Natur und Tiere lieben

Wer vergiftet den Elsbach? - Ein neuer Fall für die Grünen Piraten
Zoff im gemütlichen Bieberheim! Eine Bürgerinitiative kämpft dafür, den einbetonierten Elsbach wieder in seinen natürlichen Flusslauf zurückzuführen. Als die Grünen Piraten bei einer Paddeltour mit dem Schlauchboot plötzlich massenhaft tote Fische entdecken, werden sie unversehens in den Tumult hineingezogen. Wer hat die Fische vergiftet? Was schüttet Bauer Seltmann heimlich in den Fluss? Und Miranda flattern plötzlich seltsame Drohbriefe aufs Hausboot. Als auch noch ihr Hund Campino entführt wird, müssen die Grünen Piraten handeln!

Die Grünen Piraten - so nennen sich die Freunde Pauline, Ben, Flora, Lennart und Jannik. Da, wo sie zum Schutz der Umwelt eingreifen, bleibt als Zeichen der grüne Totenkopf zurück. Bei ihren heimlichen Einsätzen kommen sie immer wieder in brenzlige Situationen.

Mit großem Extrateil: Sachinfos, Experimente und Mitmachtipps zum Thema Wasser

- Die Kinderbuchreihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre - spannend, witzig und waghalsig
- So macht Lesen Spaß: Mit witzigen Dialogen und vielen coolen sw-Illustrationen
- Jeder Band ein in sich abgeschlossenes Abenteuer zu einem speziellen Umweltthema
- Mit jedem Band können Lespunkte bei Antolin gesammelt werden
- Dieses Buch ist natürlich gedruckt und enthält nur gesunde Substanzen, es kann daher zu 100 % wiederverwertet werden.


Stimmen zu "Die Grünen Piraten"

»Hier glückt die Kombination von Botschaft und Lese-Spaß. Eine tolle Lektüre für Mädchen und Jungs, die demnächst zur Fridays-for-Future-Bewegung stoßen (könnten)!« Eva Maus, Eselsohr, zu "Anschlag auf die Baumriesen"

»verbindet nützliches ökologisches Wissen kindgerecht mit einem spannenden Umweltkrimi und wirbt damit für aktiven Naturschutz.« Annkatrin Andrae, ekz Bibliotheksservice zu "Anschlag auf die Baumriesen"


Bisher sind in der Reihe erschienen:
Die Grünen Piraten - Jagd auf die Müllmafia (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Im Netz der Tierschmuggler
Die Grünen Piraten - Giftgefahr unter Wasser (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Greifvögel in der Falle
Die Grünen Piraten - Diebstahl der Bienenvölker
Die Grünen Piraten - Anschlag auf die Baumriesen
Die Grünen Piraten - Alarm auf der Robbenstation (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Krumme Tour auf dem Hühnerhof (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Plastikplage im Biebersee (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Faule Tricks im Windpark
Die Grünen Piraten - Wale in Not
Das Grüne Piraten-Freundebuch


Autor Poßberg, Andrea
Verlag Südpol Verlag GmbH
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 144 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit s/w-Illustrationen
Masse H20.7 cm x B15.1 cm x D1.9 cm 352 g
Reihe Die Grünen Piraten

Wer vergiftet den Elsbach? - Ein neuer Fall für die Grünen Piraten
Zoff im gemütlichen Bieberheim! Eine Bürgerinitiative kämpft dafür, den einbetonierten Elsbach wieder in seinen natürlichen Flusslauf zurückzuführen. Als die Grünen Piraten bei einer Paddeltour mit dem Schlauchboot plötzlich massenhaft tote Fische entdecken, werden sie unversehens in den Tumult hineingezogen. Wer hat die Fische vergiftet? Was schüttet Bauer Seltmann heimlich in den Fluss? Und Miranda flattern plötzlich seltsame Drohbriefe aufs Hausboot. Als auch noch ihr Hund Campino entführt wird, müssen die Grünen Piraten handeln!

Die Grünen Piraten - so nennen sich die Freunde Pauline, Ben, Flora, Lennart und Jannik. Da, wo sie zum Schutz der Umwelt eingreifen, bleibt als Zeichen der grüne Totenkopf zurück. Bei ihren heimlichen Einsätzen kommen sie immer wieder in brenzlige Situationen.

Mit großem Extrateil: Sachinfos, Experimente und Mitmachtipps zum Thema Wasser

- Die Kinderbuchreihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre - spannend, witzig und waghalsig
- So macht Lesen Spaß: Mit witzigen Dialogen und vielen coolen sw-Illustrationen
- Jeder Band ein in sich abgeschlossenes Abenteuer zu einem speziellen Umweltthema
- Mit jedem Band können Lespunkte bei Antolin gesammelt werden
- Dieses Buch ist natürlich gedruckt und enthält nur gesunde Substanzen, es kann daher zu 100 % wiederverwertet werden.


Stimmen zu "Die Grünen Piraten"

»Hier glückt die Kombination von Botschaft und Lese-Spaß. Eine tolle Lektüre für Mädchen und Jungs, die demnächst zur Fridays-for-Future-Bewegung stoßen (könnten)!« Eva Maus, Eselsohr, zu "Anschlag auf die Baumriesen"

»verbindet nützliches ökologisches Wissen kindgerecht mit einem spannenden Umweltkrimi und wirbt damit für aktiven Naturschutz.« Annkatrin Andrae, ekz Bibliotheksservice zu "Anschlag auf die Baumriesen"


Bisher sind in der Reihe erschienen:
Die Grünen Piraten - Jagd auf die Müllmafia (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Im Netz der Tierschmuggler
Die Grünen Piraten - Giftgefahr unter Wasser (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Greifvögel in der Falle
Die Grünen Piraten - Diebstahl der Bienenvölker
Die Grünen Piraten - Anschlag auf die Baumriesen
Die Grünen Piraten - Alarm auf der Robbenstation (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Krumme Tour auf dem Hühnerhof (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Plastikplage im Biebersee (erweiterte Neuauflage)
Die Grünen Piraten - Faule Tricks im Windpark
Die Grünen Piraten - Wale in Not
Das Grüne Piraten-Freundebuch


CHF 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96594-156-4
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "Die Grünen Piraten" mit Band-Nummer

Über den Autor Poßberg, Andrea

Andrea Poßberg studierte in Düsseldorf Geografie, Soziologie und Politikwissenschaften (M.A.), wodurch es sie bis nach Sibirien verschlug. Sie mag Strand und Meer, am liebsten mit großen Wellen. Mit Verlag, Mann und drei Kindern lebt sie in Grevenbroich und entwickelte mit ihrer Kollegin die Umwelt-Krimireihe ¿Die grünen Piraten¿.

Weitere Titel von Poßberg, Andrea

Filters
Sort
display