Suchen

Prokopetz, Felicitas: Wir sitzen im Dickicht und weinen

Roman

Valerie hat nicht die einfachste Beziehung zu ihrer Mutter. Am besten klappt es, wenn die beiden einander nur selten sehen. Doch eine Krebsdiagnose schafft neue Tatsachen - vom einen Tag auf den anderen muss Valerie für ihre Mutter da sein, ganz gleich, wie schwer ihr das fällt. Und sie bekommt es mit der Angst zu tun: Was, wenn dies tatsächlich das Ende ist? Als zeitgleich Valeries Sohn beschließt, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, droht ihre Welt vollends aus den Fugen zu geraten.

»Ein kluger, vielschichtiger Roman, der traurig-schön davon erzählt, was Familie mit uns macht.« CAROLINE WAHL


Autor Prokopetz, Felicitas
Verlag Eichborn Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D2.1 cm 338 g
Auflage 1. Aufl. 2024
Verlagsartikelnummer 0161

Valerie hat nicht die einfachste Beziehung zu ihrer Mutter. Am besten klappt es, wenn die beiden einander nur selten sehen. Doch eine Krebsdiagnose schafft neue Tatsachen - vom einen Tag auf den anderen muss Valerie für ihre Mutter da sein, ganz gleich, wie schwer ihr das fällt. Und sie bekommt es mit der Angst zu tun: Was, wenn dies tatsächlich das Ende ist? Als zeitgleich Valeries Sohn beschließt, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, droht ihre Welt vollends aus den Fugen zu geraten.

»Ein kluger, vielschichtiger Roman, der traurig-schön davon erzählt, was Familie mit uns macht.« CAROLINE WAHL


CHF 32.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8479-0161-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Prokopetz, Felicitas

Felicitas Prokopetz studierte Philosophie an der Universität Wien und Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie lebt und arbeitet als Autorin und Texterin in Wien.

Weitere Titel von Prokopetz, Felicitas

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Sander, Karen
Der Sturm

CHF 21.90

Noll, Ingrid
Gruß aus der Küche

CHF 37.00

Schneider, Anna
Grenzfall - In den Tiefen der Schuld

Kriminalroman | Die grenzüberschreitende Bestseller-Serie zwischen Deutschland & Österreich
CHF 19.50

Lüthi, Heinz
Strömungen II

Die Region Zürich 1930-1971
CHF 40.00

Köhlmeier, Michael
Das Philosophenschiff

Roman
CHF 35.50
Filters
Sort
display