Suchen

Rossmann, Dirk: Der neunte Arm des Oktopus

Eine Klima-Allianz - unsere letzte Chance?

Der Klimawandel - eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes steht uns bevor. Verändert unsere Erde. Verändert unser aller Leben. Das Fiasko scheint unaufhaltsam. Bis die drei Supermächte China, Russland und die USA einen radikalen Weg einschlagen. Doch wird diese starke Klima-Allianz das Ruder noch herumreißen?

Die Maßnahmen der Allianz greifen gravierend in das Leben der Menschen ein, und nicht jeder will diese neue Wirklichkeit kampflos akzeptieren. Alle Mittel sind den Gegnern recht, um ihre ökonomischen und machtpolitischen Interessen zu verteidigen. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, und plötzlich liegt das Schicksal der Erde in den Händen eines schüchternen Kochs und einer unscheinbaren Geheimagentin.

"Das ist Hammer. Super spannend. Respekt!" Udo Lindenberg


"[...] spannender, detailreicher und kundiger Pageturner" Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13.11.2020 "Sehr spannende Lektüre, die Schlaglichter auf verschiedene Länder wirft. Ein wilder Ritt, klug komponiert und gefüttert mit Zahlen, Daten und Fakten." Neue Presse Hannover, 16.11.2020 "Nicht nur gut gemeint, sondern auch wirklich gut gemacht" Focus, 28.11.2020 "Der neunte Arm des Oktopus ist ein richtig guter, sehr spannender, sehr unterhaltsamer Thriller." Ronald Meyer-Arlt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 14.11.2020
Autor Rossmann, Dirk
Verlag Lübbe
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 400 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D3.3 cm 445 g
Verlagsartikelnummer 2741

Eine Klima-Allianz - unsere letzte Chance?

Der Klimawandel - eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes steht uns bevor. Verändert unsere Erde. Verändert unser aller Leben. Das Fiasko scheint unaufhaltsam. Bis die drei Supermächte China, Russland und die USA einen radikalen Weg einschlagen. Doch wird diese starke Klima-Allianz das Ruder noch herumreißen?

Die Maßnahmen der Allianz greifen gravierend in das Leben der Menschen ein, und nicht jeder will diese neue Wirklichkeit kampflos akzeptieren. Alle Mittel sind den Gegnern recht, um ihre ökonomischen und machtpolitischen Interessen zu verteidigen. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, und plötzlich liegt das Schicksal der Erde in den Händen eines schüchternen Kochs und einer unscheinbaren Geheimagentin.

"Das ist Hammer. Super spannend. Respekt!" Udo Lindenberg


"[...] spannender, detailreicher und kundiger Pageturner" Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13.11.2020 "Sehr spannende Lektüre, die Schlaglichter auf verschiedene Länder wirft. Ein wilder Ritt, klug komponiert und gefüttert mit Zahlen, Daten und Fakten." Neue Presse Hannover, 16.11.2020 "Nicht nur gut gemeint, sondern auch wirklich gut gemacht" Focus, 28.11.2020 "Der neunte Arm des Oktopus ist ein richtig guter, sehr spannender, sehr unterhaltsamer Thriller." Ronald Meyer-Arlt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 14.11.2020
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7857-2741-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Rossmann, Dirk

Dirk Rossmann, geboren 1946, gründete 1972 den ersten deutschen Drogeriemarkt mit Selbstbedienung. Heute betreibt die Unternehmensgruppe ROSSMANN 4.100 Filialen in Deutschland und sieben Auslandsgesellschaften. Seine 2018 erschienene Autobiografie "... dann bin ich auf den Baum geklettert!" platzierte sich bereits kurz nach Erscheinen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und schaffte es Anfang 2019 auf Platz 1. Dirk Rossmann setzt sich intensiv für den Klimaschutz ein. Dass der Klimawandel eine Bedrohung für die Menschheit, unsere Kinder und Kindeskinder ist, beschäftigt ihn nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Vater und Großvater. Als Mitbegründer der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung engagiert sich Dirk Rossmann seit 1991 für eine zukunftsfähige Bevölkerungsentwicklung. Der Autor ist verheiratet mit Alice Schardt-Rossmann und hat zwei Söhne, die ebenfalls im Unternehmen tätig sind.

Weitere Titel von Rossmann, Dirk

Filters
Sort
display