Suchen

Schischkin, Michail: Venushaar

Roman

Ein Glanzstück der zeitgenössischen russischen Literatur

»Warum haben Sie Asyl beantragt?« Diese Frage muss er mehrfach täglich ins Russische übersetzen. Der namenlose Dolmetscher arbeitet für die Schweizer Einwanderungsbehörde und hört täglich zahllose Geschichten der Not, reale ebenso wie erfundene. Beim Übersetzen des fremden Leids legt sich seine eigene Lebensgeschichte wie eine zweite Schicht um die Worte, denn auch er ist ein Emigrant, der sich nach denen sehnt, die er nicht mehr um sich hat: nach seiner Frau und seinem Kind. Schischkin erzählt ein Jahrhundert russischer Geschichte und bettet das Leben des Dolmetschers in einen Kosmos der gesamten Weltkultur ein.

»Der neue Tolstoi lebt in Zürich!«
Autor Schischkin, Michail
Verlag Penguin Verlag TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 560 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B11.9 cm x D3.7 cm 387 g

Ein Glanzstück der zeitgenössischen russischen Literatur

»Warum haben Sie Asyl beantragt?« Diese Frage muss er mehrfach täglich ins Russische übersetzen. Der namenlose Dolmetscher arbeitet für die Schweizer Einwanderungsbehörde und hört täglich zahllose Geschichten der Not, reale ebenso wie erfundene. Beim Übersetzen des fremden Leids legt sich seine eigene Lebensgeschichte wie eine zweite Schicht um die Worte, denn auch er ist ein Emigrant, der sich nach denen sehnt, die er nicht mehr um sich hat: nach seiner Frau und seinem Kind. Schischkin erzählt ein Jahrhundert russischer Geschichte und bettet das Leben des Dolmetschers in einen Kosmos der gesamten Weltkultur ein.

»Der neue Tolstoi lebt in Zürich!«
CHF 23.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-328-11010-1
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Schischkin, Michail

Michail Schischkin ist einer der meistgefeierten russischen Autoren der Gegenwart. Er wurde 1961 in Moskau geboren, studierte Linguistik und unterrichtete Deutsch. Seit 1995 lebt er in der Schweiz. Seine Romane 'Venushaar' und 'Briefsteller' wurden national und international vielfach ausgezeichnet, u.a. erhielt er als einziger alle drei wichtigen Literaturpreise Russlands. 2011 wurde ihm der Internationale Literaturpreis Haus der Kulturen der Welt in Berlin verliehen. Sein Roman 'Die Eroberung von Ismail' wurde u.a. mit dem Booker-Prize für das beste russische Buch des Jahres ausgezeichnet.

Weitere Titel von Schischkin, Michail

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Coyle, Daniel
The Culture Code

The Secrets of Highly Successful Groups
CHF 21.90

Kohlrieser, George
Fördern und Fordern

Effektive Führung mit sicherer Basis
CHF 37.50

Kaduk, Stefan
MusterbrecherX

Ein Prospekt für mutige Führung
CHF 16.50
Filters
Sort
display