Suchen

Stauffer, Stef: Affezang

Es ist Zeit für die letzte Reise. Die zweitletzte, würden andere die furchtlose Protagonistin korrigieren. Dass diese ausgerechnet nach Barcelona führen soll, ist zweitrangig, Hauptsache, sie führt zu den Wurzeln. Und noch wichtiger ist, dass man mit dem Tesla fährt. Schliesslich ist er der Grund, warum man noch so mobil ist im Alter. Im Alter der dritten Zähne, der Inkontinenz und der Vergesslichkeit, der Schwerhörigkeit, des Rheumas und dem schwindenden Kreis der Freundinnen. Doch dies alles ist kein Grund, dem Leben nicht weiterhin die Stirn zu bieten. Mit ihrer Reise nach Spanien verabschiedet sich die lebenserfahrene Frau laut und weise auf ihre unverkennbar schlagfertige Art und lässt die Leserschaft nicht allein, sondern mit einem Lächeln im Gesicht zurück.«Beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit und Beiläufigkeit Stef Stauffer ihre kleinen 'Altersweisheiten' ohne jeglichen Druck in ihre so lässig erzählte Reisegeschichte verpackt, liebevoll, amüsant und in virtuoser sprachlicher Vielfalt! Und wunderschön, wie die Geschichte endet. Hühnerhaut!» Heidi Maria Glössner
Autor Stauffer, Stef
Verlag Zytglogge Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 190 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, März 2024
Ausgabekennzeichen Schweizerdeutsch
Masse H21.0 cm x B13.0 cm
Verlagsartikelnummer ZYT5147
Es ist Zeit für die letzte Reise. Die zweitletzte, würden andere die furchtlose Protagonistin korrigieren. Dass diese ausgerechnet nach Barcelona führen soll, ist zweitrangig, Hauptsache, sie führt zu den Wurzeln. Und noch wichtiger ist, dass man mit dem Tesla fährt. Schliesslich ist er der Grund, warum man noch so mobil ist im Alter. Im Alter der dritten Zähne, der Inkontinenz und der Vergesslichkeit, der Schwerhörigkeit, des Rheumas und dem schwindenden Kreis der Freundinnen. Doch dies alles ist kein Grund, dem Leben nicht weiterhin die Stirn zu bieten. Mit ihrer Reise nach Spanien verabschiedet sich die lebenserfahrene Frau laut und weise auf ihre unverkennbar schlagfertige Art und lässt die Leserschaft nicht allein, sondern mit einem Lächeln im Gesicht zurück.«Beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit und Beiläufigkeit Stef Stauffer ihre kleinen 'Altersweisheiten' ohne jeglichen Druck in ihre so lässig erzählte Reisegeschichte verpackt, liebevoll, amüsant und in virtuoser sprachlicher Vielfalt! Und wunderschön, wie die Geschichte endet. Hühnerhaut!» Heidi Maria Glössner
Fr. 34.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7296-5147-0
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, März 2024

Über den Autor Stauffer, Stef

Stef Stauffer Geboren 1965 in Bern, lebt Stef Stauffer heute in Locarno und in Münchenbuchsee und arbeitet als Redakteurin bei der «Tessiner Zeitung» und als Schriftstellerin. «Marthas Gäste» war ihre erste Publikation bei Zytglogge. Mittlerweile hat sie insgesamt acht Romane veröffentlicht, darunter die einzigartige vierbändige Mundartreihe «Hingerhang» (2018), «Bluescht» (2020), «Chräiefüess» (2021) und «Affezang» (2024).

Weitere Titel von Stauffer, Stef

Filters
Sort
display