Suchen

Thomas, Aiden: Yadriel und Julian. Cemetery Boys

Yadriel hat einen Geist beschworen - aber leider den falschen. Ein paar Tage vor dem Tag der Toten will Yadriel endlich beweisen, dass er ein brujo ist. Alle in seiner Familie können heilen oder Geister beschwören, aber weil Yadriel trans ist, verwehren sie ihm das Ritual, bei dem ihm Santa Muerte seine Kräfte verleiht. Mit der Hilfe seiner Cousine und besten Freundin Maritza schafft er es allein. Doch bei seiner ersten Beschwörung geht etwas schief und der falsche Geist steht vor ihm: Julian, der Bad Boy seiner Highschool, ist weit davon entfernt, bereitwillig ins Reich der Toten überzutreten. Mit Yadriels Hilfe will er herausfinden, wie er gestorben ist. Und je mehr Zeit sie gemeinsam verbringen, desto weniger will auch Yadriel, dass Julian geht. Vielfach ausgezeichneter New York Times -Bestseller #OwnVoices-Repräsentation eines trans Jungen, der um die Akzeptanz seiner Familie kämpft »[Aiden Thomas] gelingt es meisterhaft, eine paranormale Romanze mit den Problemen von LGBTQ zu verbinden und dabei noch die Geschichte einer hierzulande wenig bekannten Kultur zu erzählen.« Adrea Wedan, Buchkultur »Gerade die persönlich erlebten Aspekte, gepaart mit den einfühlsam geschriebenen Charakteren und der großartigen queeren Liebesgeschichte, machen den Roman so lesenswert - auch für Erwachsene.« Queer.de »Die Geschichte versetzt einen beim Lesen in eine wahrhaft zauberhafte Stimmung, die schnell süchtig macht [?]« Mannschaft.com
Autor Thomas, Aiden / Lemke, Stefanie Frida (Übers.)
Verlag Dragonfly HarperCollins
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 400 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.4 cm x B15.1 cm x D4.1 cm 658 g
Coverlag Dragonfly (Imprint/Brand)
Auflage 1. Auflage, Deutsche Erstausga
Yadriel hat einen Geist beschworen - aber leider den falschen. Ein paar Tage vor dem Tag der Toten will Yadriel endlich beweisen, dass er ein brujo ist. Alle in seiner Familie können heilen oder Geister beschwören, aber weil Yadriel trans ist, verwehren sie ihm das Ritual, bei dem ihm Santa Muerte seine Kräfte verleiht. Mit der Hilfe seiner Cousine und besten Freundin Maritza schafft er es allein. Doch bei seiner ersten Beschwörung geht etwas schief und der falsche Geist steht vor ihm: Julian, der Bad Boy seiner Highschool, ist weit davon entfernt, bereitwillig ins Reich der Toten überzutreten. Mit Yadriels Hilfe will er herausfinden, wie er gestorben ist. Und je mehr Zeit sie gemeinsam verbringen, desto weniger will auch Yadriel, dass Julian geht. Vielfach ausgezeichneter New York Times -Bestseller #OwnVoices-Repräsentation eines trans Jungen, der um die Akzeptanz seiner Familie kämpft »[Aiden Thomas] gelingt es meisterhaft, eine paranormale Romanze mit den Problemen von LGBTQ zu verbinden und dabei noch die Geschichte einer hierzulande wenig bekannten Kultur zu erzählen.« Adrea Wedan, Buchkultur »Gerade die persönlich erlebten Aspekte, gepaart mit den einfühlsam geschriebenen Charakteren und der großartigen queeren Liebesgeschichte, machen den Roman so lesenswert - auch für Erwachsene.« Queer.de »Die Geschichte versetzt einen beim Lesen in eine wahrhaft zauberhafte Stimmung, die schnell süchtig macht [?]« Mannschaft.com
Fr. 27.90
ISBN: 978-3-7488-0181-8
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

de Liz, Sheila
Woman on Fire

Fr. 24.90

Wekwerth, Rainer
Shadow Land

Fr. 26.50

Macx, Logan
Swift & Hawk, Cyberagenten 1

Fr. 22.50

Tielmann, Christian
Carlsen Clips

Fr. 10.90
Filters
Sort
display