Suchen

Winkelmann, Andreas: Nicht ein Wort zu viel

Wenn jedes Wort über Leben und Tod entscheiden kann - der neue Thriller von Nr.-1-Bestsellerautor Andreas Winkelmann. 

«Erzähl mir eine spannende Geschichte. Sie darf fünf Wörter haben. Sonst muss dein Freund sterben.» Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird grausame Wirklichkeit. Buchbloggerin Faja traut ihren Augen nicht, als sie ihren Kollegen Claas vor sich auf dem Bildschirm sieht: geknebelt, gefesselt, in Todesangst. Die Botschaft ist an sie persönlich gerichtet. Faja hat keine Ahnung, warum. Oder wer dieses perfide Spiel mit ihr treibt. Doch Claas und sie bleiben nicht die einzigen Opfer ? 
Steckt ein ausgeklügelter Plan hinter der «Challenge» oder purer Wahnsinn?

Vergessen Sie nicht, sich beim Sommerurlaub vor dem Lesen des Buches mit Sonnencreme einzuschmieren. Sie werden beim Lesen keine Zeit mehr haben!
Autor Winkelmann, Andreas
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 400 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.6 cm x D2.9 cm 349 g
Auflage 1. Auflage

Wenn jedes Wort über Leben und Tod entscheiden kann - der neue Thriller von Nr.-1-Bestsellerautor Andreas Winkelmann. 

«Erzähl mir eine spannende Geschichte. Sie darf fünf Wörter haben. Sonst muss dein Freund sterben.» Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird grausame Wirklichkeit. Buchbloggerin Faja traut ihren Augen nicht, als sie ihren Kollegen Claas vor sich auf dem Bildschirm sieht: geknebelt, gefesselt, in Todesangst. Die Botschaft ist an sie persönlich gerichtet. Faja hat keine Ahnung, warum. Oder wer dieses perfide Spiel mit ihr treibt. Doch Claas und sie bleiben nicht die einzigen Opfer ? 
Steckt ein ausgeklügelter Plan hinter der «Challenge» oder purer Wahnsinn?

Vergessen Sie nicht, sich beim Sommerurlaub vor dem Lesen des Buches mit Sonnencreme einzuschmieren. Sie werden beim Lesen keine Zeit mehr haben!
Fr. 19.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-499-00752-1
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Winkelmann, Andreas

In seiner Kindheit und Jugend verschlang Andreas Winkelmann die unheimlichen Geschichten von John Sinclair und Stephen King. Dabei erwachte in ihm der unbändige Wunsch, selbst zu schreiben und andere Menschen in Angst zu versetzen. Heute zählen seine Thriller zu den härtesten und meistgelesenen im deutschsprachigen Raum. In seinen Büchern gelingt es ihm, seine Leserinnen und Leser von der ersten Zeile an in die Handlung hineinzuziehen, um sie dann, gemeinsam mit seinen Figuren in ein düsteres Labyrinth zu stürzen, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Die Geschichten sind stets nah an den Lebenswelten seines Publikums angesiedelt und werden in einer klaren, schnörkellosen Sprache erschreckend realistisch erzählt. Der Ort, an dem sie entstehen, könnte ein Schauplatz aus einem seiner Romane sein: der Dachboden eines vierhundert Jahre alten Hauses am Waldesrand in der Nähe von Bremen.

Weitere Titel von Winkelmann, Andreas

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Eyssen, Remy
Trügerisches Lavandou (Ein-Leon-Ritter-Krimi 9)

Ein Provence-Krimi | Die Bestseller-Reihe aus Südfrankreich | Der spannende Urlaubskrimi für Fans der Provence
Fr. 23.50

Child, Lee
Der Sündenbock

Ein Jack-Reacher-Roman
Fr. 35.50

Politycki, Matthias
Alles wird gut

Chronik eines vermeidbaren Todes
Fr. 35.90

Yagisawa, Satoshi
Die Tage in der Buchhandlung Morisaki

Roman | Von der heilsamen Kraft des Lesens
Fr. 27.50

Götschi, Silvia
Rosenlaui

Kriminalroman
Fr. 27.50
Filters
Sort
display