Suchen

Hambrecht, Katja: Beckenboden und Rücken in Balance

Rücken, Wirbelsäule und Beckenboden bilden in ihrem Zusammenspiel einen großen und wichtigen Faktor für die Frauengesundheit. Zur Gesunderhaltung und für die körperliche Belastbarkeit in Rücken und Rumpf wirken die Beckenbodenmuskeln im Becken funktionell stabilisierend und entspannend auf den Rücken, auf die Blase, die Gebärmutter sowie auf den Darm ein. Beschwerden wie Blasenschwäche, Senkungs- oder Druckgefühle in Vagina, Blase oder Darm oder auch Rückenschmerzen bedingen sich oft gegenseitig. Deshalb lohnt es sich, alle Symptome und Zusammenhänge einzubeziehen und mit gezielten Übungen und Maßnahmen dagegenzusteuern. Das Beckenbalancetraining mobilisiert die Iliosakralgelenke, verbessert die Beckenbeweglichkeit, trainiert und entspannt den Beckenboden und verhilft so zu mehr Wohlbefinden. Auch die Beweglichkeit der gesamten Wirbelsäule wird verbessert. Dieser Ratgeber hilft dabei, die Ursachen von Schwächen, Verspannungen und Schmerzen zu erkennen und selbst aktiv zu werden. Anatomische Zeichnungen verdeutlichen das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln und Bändern und zahlreiche Übungen - begleitet durch Videos zum Download - ermöglichen das Üben zu Hause. Katja Hambrecht möchte mit ihrem Buch dazu anregen, einen bewussten, achtsamen Umgang mit sich und dem eigenen Körper zu erlangen und Beckenbodenprobleme, Verspannungen oder Schmerzen als Zeichen von Überlastung anzuerkennen und umzuwandeln in eine positive, wirksame Selbsttätigkeit.
Autor Hambrecht, Katja
Verlag Meyer & Meyer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 264 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB; Raster, farbig, farbige Illustrationen, Tabellen, farbig
Masse H24.0 cm x B16.5 cm x D1.8 cm 618 g
Reihe Wo Sport Spass macht
Verlagsartikelnummer 137756
Rücken, Wirbelsäule und Beckenboden bilden in ihrem Zusammenspiel einen großen und wichtigen Faktor für die Frauengesundheit. Zur Gesunderhaltung und für die körperliche Belastbarkeit in Rücken und Rumpf wirken die Beckenbodenmuskeln im Becken funktionell stabilisierend und entspannend auf den Rücken, auf die Blase, die Gebärmutter sowie auf den Darm ein. Beschwerden wie Blasenschwäche, Senkungs- oder Druckgefühle in Vagina, Blase oder Darm oder auch Rückenschmerzen bedingen sich oft gegenseitig. Deshalb lohnt es sich, alle Symptome und Zusammenhänge einzubeziehen und mit gezielten Übungen und Maßnahmen dagegenzusteuern. Das Beckenbalancetraining mobilisiert die Iliosakralgelenke, verbessert die Beckenbeweglichkeit, trainiert und entspannt den Beckenboden und verhilft so zu mehr Wohlbefinden. Auch die Beweglichkeit der gesamten Wirbelsäule wird verbessert. Dieser Ratgeber hilft dabei, die Ursachen von Schwächen, Verspannungen und Schmerzen zu erkennen und selbst aktiv zu werden. Anatomische Zeichnungen verdeutlichen das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln und Bändern und zahlreiche Übungen - begleitet durch Videos zum Download - ermöglichen das Üben zu Hause. Katja Hambrecht möchte mit ihrem Buch dazu anregen, einen bewussten, achtsamen Umgang mit sich und dem eigenen Körper zu erlangen und Beckenbodenprobleme, Verspannungen oder Schmerzen als Zeichen von Überlastung anzuerkennen und umzuwandeln in eine positive, wirksame Selbsttätigkeit.
Fr. 35.90
ISBN: 978-3-8403-7756-3
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Holt, Anne
Ein Grab für zwei

Kriminalroman
Fr. 31.50

Lewinsky, Charles
Sein Sohn

Fr. 36.00

Petersen, Tabea
Wohin das Meer uns trägt

Fr. 23.90
Filters
Sort
display