Suchen

Ho-yeon, Kim: Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen

Roman
In einer schmalen Gasse eines alten Stadtteils von Seoul befindet sich Frau Yeoms kleiner Gemischtwarenladen. Täglich kreuzen sich hier die Wege ganz unterschiedlicher Menschen. Der obdachlose Dok-go versucht sein Leben neu zu ordnen und fängt als Nachtschichtarbeiter in dem Laden an. Schnell merkt er, dass er nicht der Einzige ist, den Sorgen und Nöte umtreiben. Frau Yeom und Frau Oh hadern mit dem Verhältnis zu ihren erwachsenen Söhnen, In-gyeong ist unglücklich in ihrem Beruf als Schauspielerin, und Gyeong-man steht immer wieder sein hitziges Temperament im Weg. Doch durch Dok-go schöpfen sie alle neue Kraft - und lenken ihre Leben in überraschende und hoffnungsvolle Bahnen. Humorvoll und einfühlsam widmet sich Kim Ho-yeon besonderen Begegnungen im Alltag und erzählt von mutigen Entscheidungen, neuen Wegen und dem Glück der Gemeinschaft."Ein zauberhafter Roman. [...] 'Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen' ist ein herzerwärmendes Buch. Autor Kim Ho-yeon schaut hinter die Kulissen der Menschen. Das Ganze ist charmant erzählt, es ist schwer beim Lesen nicht zu lächeln. [...] Würdevoll, tragisch und schön. [...] Es berührt, wie die Figuren sich hier näherkommen, hat einen ganz eigenen Zauber. Es ist ein Buch voller Menschlichkeit und Hoffnung." Danny Marques Marçalo, NDR Kultur, 19.04.2024 "Humorvoll und einfühlsam erzählt." Neue Welt für die Frau, 17.04.2024 "Ein kluger Roman über die wirklich wichtigen Dinge im Leben." Ulrike Schädlich, freundin, 30.04.2024 "Humorvoll und einfühlsam erzählt der südkoreanische Autor Kim Ho-yeon von banalen und bedeutenden Begegnungen im Alltag, von mutigen Entscheidungen und dem Glück der Gemeinschaft." NDR Kultur 'Am Morgen vorgelesen', 16.04.2024 "In Sachen Literatur muss sich Südkorea nicht vor anderen Nationen verstecken. Der beste Beweis: Kim Ho-yeons Roman 'Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen'. Ein wirklich toller und ergreifender Roman, der einem in schweren Zeiten Hoffnung schenkt und vom Glück der Gemeinschaft erzählt." Daniel Schieferdecker, esquire.de, 7. Mai 2024 "Eins unserer liebsten Sehnsuchtsbücher. Humorvoll, koreanisch, weise!" Anke Gappel, Meins, 07.05.2024
Autor Ho-yeon, Kim
Verlag Hanserblau
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 320 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D2.9 cm 406 g
Coverlag hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Imprint/Brand)
Verlagsartikelnummer 550/28000
In einer schmalen Gasse eines alten Stadtteils von Seoul befindet sich Frau Yeoms kleiner Gemischtwarenladen. Täglich kreuzen sich hier die Wege ganz unterschiedlicher Menschen. Der obdachlose Dok-go versucht sein Leben neu zu ordnen und fängt als Nachtschichtarbeiter in dem Laden an. Schnell merkt er, dass er nicht der Einzige ist, den Sorgen und Nöte umtreiben. Frau Yeom und Frau Oh hadern mit dem Verhältnis zu ihren erwachsenen Söhnen, In-gyeong ist unglücklich in ihrem Beruf als Schauspielerin, und Gyeong-man steht immer wieder sein hitziges Temperament im Weg. Doch durch Dok-go schöpfen sie alle neue Kraft - und lenken ihre Leben in überraschende und hoffnungsvolle Bahnen. Humorvoll und einfühlsam widmet sich Kim Ho-yeon besonderen Begegnungen im Alltag und erzählt von mutigen Entscheidungen, neuen Wegen und dem Glück der Gemeinschaft."Ein zauberhafter Roman. [...] 'Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen' ist ein herzerwärmendes Buch. Autor Kim Ho-yeon schaut hinter die Kulissen der Menschen. Das Ganze ist charmant erzählt, es ist schwer beim Lesen nicht zu lächeln. [...] Würdevoll, tragisch und schön. [...] Es berührt, wie die Figuren sich hier näherkommen, hat einen ganz eigenen Zauber. Es ist ein Buch voller Menschlichkeit und Hoffnung." Danny Marques Marçalo, NDR Kultur, 19.04.2024 "Humorvoll und einfühlsam erzählt." Neue Welt für die Frau, 17.04.2024 "Ein kluger Roman über die wirklich wichtigen Dinge im Leben." Ulrike Schädlich, freundin, 30.04.2024 "Humorvoll und einfühlsam erzählt der südkoreanische Autor Kim Ho-yeon von banalen und bedeutenden Begegnungen im Alltag, von mutigen Entscheidungen und dem Glück der Gemeinschaft." NDR Kultur 'Am Morgen vorgelesen', 16.04.2024 "In Sachen Literatur muss sich Südkorea nicht vor anderen Nationen verstecken. Der beste Beweis: Kim Ho-yeons Roman 'Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen'. Ein wirklich toller und ergreifender Roman, der einem in schweren Zeiten Hoffnung schenkt und vom Glück der Gemeinschaft erzählt." Daniel Schieferdecker, esquire.de, 7. Mai 2024 "Eins unserer liebsten Sehnsuchtsbücher. Humorvoll, koreanisch, weise!" Anke Gappel, Meins, 07.05.2024
CHF 32.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-446-28000-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Ho-yeon, Kim

Kim Ho-yeon, geboren 1974 in Seoul, war lange Zeit als Redakteur und Drehbuchautor tätig, bevor er 2013 seinen ersten Roman veröffentlichte. "Frau Yeoms kleiner Laden der großen Hoffnungen" ist sein bisher erfolgreichster Roman und wird derzeit in Korea als Theaterstück und fürs Fernsehen adaptiert.

Weitere Titel von Ho-yeon, Kim

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Huwyler, Marcel
Der rote Spatz

Der dritte Fall für Eliza Roth-Schild
CHF 25.90

Haushofer, Marlen
Die Mansarde (Marlen Haushofer

Roman | Der bedeutsame Roman über die Fassaden des bürgerlichen Ehelebens - neu herausgegeben und kommentiert
CHF 30.90

Thompson, Ella
Ocean View Avenue - Eine Chance für die Liebe

Roman
CHF 19.50

Huwyler, Marcel
Der lila Seeteufel

Der zweite Fall für Eliza Roth-Schild
CHF 25.90
Filters
Sort
display