Suchen

Köhler-Saretzki, Thomas: Sichere Kinder brauchen starke Wurzeln

Kinder brauchen Wurzeln und Flügel! Wie aber reagieren Kinder und Jugendliche, deren angeborenes Bindungs­system in den ersten Lebensjahren durch das Erleben von Unsicherheit, Angst und Hilflosigkeit verletzt wurde? Entwickeln sich diese Kinder und Jugendlichen mit ihren negativen Bindungserfahrungen anders als Kinder, die positive Erfahrungen gemacht haben? Wie kann ich als Familienmitglied, als Freund oder als Fachkraft unterstützen und helfen? Welche Umgangsmöglichkeiten gibt es? Dieser Ratgeber - gibt Antworten und Anregungen auf diese und weitere Fragen. - informiert über Erscheinungsformen der Bindungsstörung in Kindheit und Jugend sowie Möglichkeiten bei der Förderung und Behandlung von bindungsbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen. - zeigt auf, wie Eltern, Freunde, Lehrer und Fachkräfte ein Kind mit Bindungsstörung im täglichen Leben, aber auch bei der Behandlung begleiten können. - empfiehlt Verhaltensweisen im Umgang mit bindungsunsicheren Kindern. - macht Hoffnung, dass es nie zu spät ist, einem Menschen positive Bindungserfahrungen zu vermitteln.


Autor Köhler-Saretzki, Thomas
Verlag Schulz-Kirchner Verlag Gm
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 64 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B14.9 cm x D0.7 cm 144 g
Auflage überarbeitete Auflage 2021
Reihe Ratgeber für Angehörige, Betroffene und Fachleute
Verlagsartikelnummer 812967

Kinder brauchen Wurzeln und Flügel! Wie aber reagieren Kinder und Jugendliche, deren angeborenes Bindungs­system in den ersten Lebensjahren durch das Erleben von Unsicherheit, Angst und Hilflosigkeit verletzt wurde? Entwickeln sich diese Kinder und Jugendlichen mit ihren negativen Bindungserfahrungen anders als Kinder, die positive Erfahrungen gemacht haben? Wie kann ich als Familienmitglied, als Freund oder als Fachkraft unterstützen und helfen? Welche Umgangsmöglichkeiten gibt es? Dieser Ratgeber - gibt Antworten und Anregungen auf diese und weitere Fragen. - informiert über Erscheinungsformen der Bindungsstörung in Kindheit und Jugend sowie Möglichkeiten bei der Förderung und Behandlung von bindungsbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen. - zeigt auf, wie Eltern, Freunde, Lehrer und Fachkräfte ein Kind mit Bindungsstörung im täglichen Leben, aber auch bei der Behandlung begleiten können. - empfiehlt Verhaltensweisen im Umgang mit bindungsunsicheren Kindern. - macht Hoffnung, dass es nie zu spät ist, einem Menschen positive Bindungserfahrungen zu vermitteln.


Fr. 18.50
ISBN: 978-3-8248-1296-7
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Filters
Sort
display