Suchen

Lépic, Alex: Lacroix und der blinde Buchha?ndler von Notre-Dame

Nicht nur Touristen lieben die Bouquinistes, deren gru?ne Klappka?sten voller Bu?cher die Pariser Seineufer schmu?cken. Auch Commissaire Lacroix nutzt das herrliche Fru?hlingswetter, um nach dem de?jeuner an den Verkaufssta?nden entlangzuschlendern. Aber muss der alte Mann mit der dunklen Brille ihm ausgerechnet einen Maigret-Roman empfehlen - wo doch jeder weiß, dass Lacroix seinen Spitznamen nicht leiden kann? Erst spa?ter begreift der Commissaire: Das war der beru?hmte blinde Buchha?ndler Hugo, der die literarischen Vorlieben seiner Kunden allein am Gera?usch ihrer Schritte erkennt. Er wollte Lacroix nicht provozieren, sondern ihm lediglich ein gutes Buch empfehlen. Ein wenig bescha?mt kehrt Lacroix ins Kommissariat zuru?ck, wo ihn der Chef der Pariser Kriminalpolizei erwartet: Ein junger Mann - auch er ein Bouquiniste - wurde tot aus der Seine geborgen, und seine Freun- din ist von einem Verbrechen u?berzeugt.
Autor Lépic, Alex
Verlag Kampa Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 208 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.5 cm x B11.5 cm x D2.0 cm 246 g
Reihe Red Eye; Ein Fall für Lacroix
Nicht nur Touristen lieben die Bouquinistes, deren gru?ne Klappka?sten voller Bu?cher die Pariser Seineufer schmu?cken. Auch Commissaire Lacroix nutzt das herrliche Fru?hlingswetter, um nach dem de?jeuner an den Verkaufssta?nden entlangzuschlendern. Aber muss der alte Mann mit der dunklen Brille ihm ausgerechnet einen Maigret-Roman empfehlen - wo doch jeder weiß, dass Lacroix seinen Spitznamen nicht leiden kann? Erst spa?ter begreift der Commissaire: Das war der beru?hmte blinde Buchha?ndler Hugo, der die literarischen Vorlieben seiner Kunden allein am Gera?usch ihrer Schritte erkennt. Er wollte Lacroix nicht provozieren, sondern ihm lediglich ein gutes Buch empfehlen. Ein wenig bescha?mt kehrt Lacroix ins Kommissariat zuru?ck, wo ihn der Chef der Pariser Kriminalpolizei erwartet: Ein junger Mann - auch er ein Bouquiniste - wurde tot aus der Seine geborgen, und seine Freun- din ist von einem Verbrechen u?berzeugt.
Fr. 26.50
ISBN: 978-3-311-12541-9
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

de Vert, Nicole
Französisches Verlangen

Fr. 27.90

Walker, Martin
Tête-à-Tête

Fr. 36.00

Sellano, Luis
Portugiesisches Gift

Fr. 23.90

Lagrange, Pierre
Trügerische Provence

Fr. 24.90
Filters
Sort
display