Suchen

May, Michaela: Hinter dem Lächeln

»Ich möchte leben, ich möchte möglichst viel daraus machen!«

Michaela May steht für vieles: das Urmünchnerische, Bodenständigkeit, unbändige Reiselust, Wohltätigkeit und schauspielerisches Können. In ihrer Autobiografie beschreibt sie ihre Familie - die lustige Oma Fanny, ihre Eltern, die ihr die Liebe zur Bühne und zur Musik in die Wiege legten, und die Geschwister, die unterschied­licher nicht sein könnten. Sie erzählt von ihrem Weg über den Tanz zu den ersten Rollen in Film und Fernsehen, von ihrer Liebe zur Natur und dem Durst nach Freiheit.

Doch hinter ihrem strahlenden Lächeln verbirgt sich viel Ungesagtes. Michaela May öffnet dem Leser mit diesem Buch eine Tür, die bislang verschlossen blieb, zeigt sich nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Tochter, Schwester, Freundin und Partnerin. Sie spricht über die Abgründe, in die sie blicken musste, und wie sie es trotz ihrer schrecklichen Verluste schafft, das Hier und Heute zu genießen und glücklich zu sein.

»Viele spannende Einblicke in ihr Leben und ihren Karriereweg«
Autor May, Michaela / Heer, Carina (Zus. mit)
Verlag Piper Hardcover
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit 16 Seiten Farbbildteil
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D3.4 cm 468 g
Auflage 1.

»Ich möchte leben, ich möchte möglichst viel daraus machen!«

Michaela May steht für vieles: das Urmünchnerische, Bodenständigkeit, unbändige Reiselust, Wohltätigkeit und schauspielerisches Können. In ihrer Autobiografie beschreibt sie ihre Familie - die lustige Oma Fanny, ihre Eltern, die ihr die Liebe zur Bühne und zur Musik in die Wiege legten, und die Geschwister, die unterschied­licher nicht sein könnten. Sie erzählt von ihrem Weg über den Tanz zu den ersten Rollen in Film und Fernsehen, von ihrer Liebe zur Natur und dem Durst nach Freiheit.

Doch hinter ihrem strahlenden Lächeln verbirgt sich viel Ungesagtes. Michaela May öffnet dem Leser mit diesem Buch eine Tür, die bislang verschlossen blieb, zeigt sich nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Tochter, Schwester, Freundin und Partnerin. Sie spricht über die Abgründe, in die sie blicken musste, und wie sie es trotz ihrer schrecklichen Verluste schafft, das Hier und Heute zu genießen und glücklich zu sein.

»Viele spannende Einblicke in ihr Leben und ihren Karriereweg«
Fr. 32.90
ISBN: 978-3-492-07119-2
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Garrett, David
Wenn ihr wüsstet

Fr. 32.90

Stuart, Matt
AUGEN auf!

Fr. 30.00

Moffett, Patricia
Wände gestalten in 3-D

Fr. 32.90

Kotrschal, Kurt Univ.prof.
Der Wolf und wir

Fr. 37.90
Filters
Sort
display