Suchen

Meichtry, Wilfried: Nach oben sinken

Roman | Der Top-10-Bestseller aus der Schweiz | Poetisch, witzig und tiefgründig: Über die Macht des Erzählens und der Suche nach der eigenen Identität

»Es ist kein Unglück, hier geboren zu sein. Ein besonderes Glück ist es aber auch nicht.«

Dieser Roman erzählt von einem fantasievollen Jugendlichen, der an der rohen Enge der katholischen Dorfwelt der 1970er und 1980er Jahre leidet und gegen eine unnahbare Erwachsenenwelt ankämpft, die vor lauter Schweigen die Worte vergessen hat. Immer mehr zieht sich der Junge, der nach Nähe und Zuneigung sucht, in die Welt seiner Fantasie zurück und wird zum Außenseiter im Dorf. Als er zufällig entdeckt, dass er einen Onkel hat, der vor Jahrzehnten spurlos verschwunden ist, ist er überzeugt, in diesem seinen einzig wahren Verwandten gefunden zu haben. Bei seinen Nachforschungen allerdings rennt er erneut gegen eine Mauer des Schweigens an.


Autor Meichtry, Wilfried
Verlag Nagel & Kimche
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.6 cm x B11.9 cm x D2.2 cm 300 g
Coverlag Nagel & Kimche (Imprint/Brand)
Auflage 1. Auflage

»Es ist kein Unglück, hier geboren zu sein. Ein besonderes Glück ist es aber auch nicht.«

Dieser Roman erzählt von einem fantasievollen Jugendlichen, der an der rohen Enge der katholischen Dorfwelt der 1970er und 1980er Jahre leidet und gegen eine unnahbare Erwachsenenwelt ankämpft, die vor lauter Schweigen die Worte vergessen hat. Immer mehr zieht sich der Junge, der nach Nähe und Zuneigung sucht, in die Welt seiner Fantasie zurück und wird zum Außenseiter im Dorf. Als er zufällig entdeckt, dass er einen Onkel hat, der vor Jahrzehnten spurlos verschwunden ist, ist er überzeugt, in diesem seinen einzig wahren Verwandten gefunden zu haben. Bei seinen Nachforschungen allerdings rennt er erneut gegen eine Mauer des Schweigens an.


Fr. 32.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-312-01285-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Meichtry, Wilfried

Wilfried Meichtry, geboren in Leuk-Susten im Wallis, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Bei Nagel und Kimche erschienen u.a. »Verliebte Feinde. Iris und Peter von Roten« (2012, verfilmt 2013), »Mani Matter. Eine Biographie« (2015) und »Die Welt ist verkehrt, nicht wir. Katharina von Arx und Freddy Drilhon« (2015, verfilmt 2018). Meichtrys Werk ist vielfach mit Preisen ausgezeichnet worden.

Weitere Titel von Meichtry, Wilfried

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Faber, Kim
Blutland

Ein Fall für Juncker und Kristiansen
Fr. 24.50

Coben, Harlan
Nur für dein Leben

Thriller
Fr. 25.90

Heidenreich, Elke
Frau Dr. Moormann & ich

Fr. 29.90

Smirnoff, Karin
Verderben

Roman
Fr. 34.90
Filters
Sort
display