Suchen

Smyth, Ethel: Paukenschläge aus dem Paradies

Erinnerungen
Radikal, queer und urkomisch!

Komponistin, Pionierin, Freigeist und Frauenrechtlerin - Ethel Smyth hatte viele Gesichter. Ihre außergewöhnliche musikalische Begabung, ihr rebellisches Wesen, ihre Zielstrebigkeit und die Leidenschaft, mit der sie ihre beruflichen und politischen Ziele verfolgte, beeindrucken bis heute. Mit wilder Entschlossenheit überwand sie alle gesellschaftlichen Hürden auf dem Weg zur professionellen Komponistin. Sie verkehrte mit Clara Schumann, Edvard Grieg und Johannes Brahms, war offen lesbisch, eng befreundet mit Emmeline Pankhurst und Virginia Woolf und komponierte die berühmte Suffragetten-Hymne »The March of the Women«.

In ihren Erinnerungen lässt sie ihr außergewöhnliches Leben mit viel Witz, Charme und Selbstironie Revue passieren.

»Sie ist vom Stamm der Pioniere, der Bahnbrecher. Sie ist vorausgegangen und hat Bäume gefällt und Felsen gesprengt und Brücken gebaut und so den Weg bereitet für die, die nach ihr kommen.« Virginia Woolf über Ethel Smyth
Autor Smyth, Ethel
Verlag ebersbach & simon
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.0 cm x D2.3 cm 372 g
Auflage 2. A.
Radikal, queer und urkomisch!

Komponistin, Pionierin, Freigeist und Frauenrechtlerin - Ethel Smyth hatte viele Gesichter. Ihre außergewöhnliche musikalische Begabung, ihr rebellisches Wesen, ihre Zielstrebigkeit und die Leidenschaft, mit der sie ihre beruflichen und politischen Ziele verfolgte, beeindrucken bis heute. Mit wilder Entschlossenheit überwand sie alle gesellschaftlichen Hürden auf dem Weg zur professionellen Komponistin. Sie verkehrte mit Clara Schumann, Edvard Grieg und Johannes Brahms, war offen lesbisch, eng befreundet mit Emmeline Pankhurst und Virginia Woolf und komponierte die berühmte Suffragetten-Hymne »The March of the Women«.

In ihren Erinnerungen lässt sie ihr außergewöhnliches Leben mit viel Witz, Charme und Selbstironie Revue passieren.

»Sie ist vom Stamm der Pioniere, der Bahnbrecher. Sie ist vorausgegangen und hat Bäume gefällt und Felsen gesprengt und Brücken gebaut und so den Weg bereitet für die, die nach ihr kommen.« Virginia Woolf über Ethel Smyth
Fr. 35.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86915-286-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Smyth, Ethel

Dame Ethel Mary Smyth setzte 1877 im Alter von 19 Jahren mittels eines Hungerstreiks den Wunsch gegen ihre Eltern durch, Komposition zu studieren und wurde zu einer der ersten professionellen Komponistinnen des modernen Europa. Einige ihrer Werke wurden trotz der damaligen Widerstände gegen weibliche Komponisten an großen Konzerthäusern uraufgeführt; ihr Werk »Der Wald« war über 100 Jahre lang die einzige Oper einer Komponistin an der Metropolitan Opera in New York.

Heddi Feilhauer hat Anglistik und Germanistik studiert, war Lehrbeauftragte an der Freien Universität und beim Berliner Senat und ist seit über zwanzig Jahren als freie Übersetzerin, Journalistin und Herausgeberin tätig. Sie hat Filmkritiken für den Berlin International Women's Newsletter geschrieben und beim Internationalen Literaturfestival Berlin und der Berliner Literarischen Aktion übersetzt und zweisprachig moderiert. Daneben unterrichtet sie ehrenamtlich Deutsch für Geflüchtete. Bei ebersbach & simon sind bisher folgende Werke in ihrer Übersetzung erschienen: »Eine Frau von vierzig Jahren« von Vita Sackville-West, »Die verborgene Leidenschaft der Lily Bart von Edith Wharton«, »Beautiful Fools. Zelda und F. Scott Fitzgerald« von R. Clifton Spargo, »The Blacker the Berry« von Wallace Thurman und »Banana Bottom« von Claude McKay.

Heddi Feilhauer hat Anglistik und Germanistik studiert, war Lehrbeauftragte an der Freien Universität und beim Berliner Senat und ist seit über zwanzig Jahren als freie Übersetzerin, Journalistin und Herausgeberin tätig. Sie hat Filmkritiken für den Berlin International Women's Newsletter geschrieben und beim Internationalen Literaturfestival Berlin und der Berliner Literarischen Aktion übersetzt und zweisprachig moderiert. Daneben unterrichtet sie ehrenamtlich Deutsch für Geflüchtete. Bei ebersbach & simon sind bisher folgende Werke in ihrer Übersetzung erschienen: »Eine Frau von vierzig Jahren« von Vita Sackville-West, »Die verborgene Leidenschaft der Lily Bart von Edith Wharton«, »Beautiful Fools. Zelda und F. Scott Fitzgerald« von R. Clifton Spargo, »The Blacker the Berry« von Wallace Thurman und »Banana Bottom« von Claude McKay.

Weitere Titel von Smyth, Ethel

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Jensen, Jens Henrik
EAST. Jagd im Zwielicht

Thriller
Fr. 21.90

Ishiguro, Kazuo
Damals in Nagasaki

Roman
Fr. 20.50

Herzog, Katharina
Das kleine Bücherdorf

Fr. 24.50

Archer, Jeffrey
Im Auftrag der Krone

Roman
Fr. 19.50

Wiederkehr, Ruth
Zweifel Pomy-Chips AG

Fr. 34.00
Filters
Sort
display