Suchen

White, Dianne: Zwischen Tag und Nacht

Zwischen Tag und Nacht - eine Geschichte, die uns intensiv in den Zauber der Dämmerung hineinzieht.


Als die Nacht hereinbricht, vermissen drei Geschwister ihren Hund.

Im leuchtenden Blau brechen sie mit der Taschenlampe auf, ihn zu finden.

Während man die Kinder in prächtigen Bildern auf ihrer Suche beoabachten kann -?im Lavendelfeld, auf mondhellen Wiesen, im schimmernden Laub des Waldes - begleiten kurze Reime atmosphärisch das leise Abenteuer. Eine melodisch stimmungsvolle Reise beginnt.

Der Duft des nassen Mooses und der lautlose Eulenflug - die gesamte Pracht der Nacht zur blauen Stunde - kann man in diesem Gesamtkunstwerk nicht nur sehen, sondern beinahe riechen, hören und fühlen.

"Sanft der Abend, der Himmel so weit.

Dunkle Schatten zur Dämmerungszeit."

"Warm die Steine. Kühl die Luft.

Dunkler Garten und würziger Duft."

"Glitzernd der Himmel, wolkenlos.

Dunkles Laub und taunasses Moos."

Nie war die Zeit vorm Einschlafen friedvoller als mit diesem Buch, das die Dämmerungstimmung

wie eine prächtige Kulisse offenbart!

"Erde und Himmel im Gleichgewicht.

?Welt verweilt zwischen Dunkel und Licht."


Autor White, Dianne
Verlag Bohem Press
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 48 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Hardcover mit Schutzumschlag; Hardcover; mit Schutzumschlag
Masse H29.0 cm x B23.0 cm x D1.1 cm 517 g
Verlagsartikelnummer 888227

Zwischen Tag und Nacht - eine Geschichte, die uns intensiv in den Zauber der Dämmerung hineinzieht.


Als die Nacht hereinbricht, vermissen drei Geschwister ihren Hund.

Im leuchtenden Blau brechen sie mit der Taschenlampe auf, ihn zu finden.

Während man die Kinder in prächtigen Bildern auf ihrer Suche beoabachten kann -?im Lavendelfeld, auf mondhellen Wiesen, im schimmernden Laub des Waldes - begleiten kurze Reime atmosphärisch das leise Abenteuer. Eine melodisch stimmungsvolle Reise beginnt.

Der Duft des nassen Mooses und der lautlose Eulenflug - die gesamte Pracht der Nacht zur blauen Stunde - kann man in diesem Gesamtkunstwerk nicht nur sehen, sondern beinahe riechen, hören und fühlen.

"Sanft der Abend, der Himmel so weit.

Dunkle Schatten zur Dämmerungszeit."

"Warm die Steine. Kühl die Luft.

Dunkler Garten und würziger Duft."

"Glitzernd der Himmel, wolkenlos.

Dunkles Laub und taunasses Moos."

Nie war die Zeit vorm Einschlafen friedvoller als mit diesem Buch, das die Dämmerungstimmung

wie eine prächtige Kulisse offenbart!

"Erde und Himmel im Gleichgewicht.

?Welt verweilt zwischen Dunkel und Licht."


Fr. 26.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95939-227-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Weitere Titel von White, Dianne

Filters
Sort
display