Suchen

Schweppe, Ronald: Dieses Problem lasse ich bei dir

Die Kunst, sich mitfühlend abzugrenzen - Der achtsame Weg des Loslassens
Das Buch für mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und Klarheit im Umgang mit anderen

Fühlst du dich schuldig, wenn es anderen Menschen schlecht geht? Glaubst du, dass du für ihr Glück verantwortlich bist und dass es deine Pflicht ist, ihre Probleme zu lösen? Falls du dich zu wenig um deine eigenen Bedürfnisse, dafür aber ständig um die Bedürfnisse anderer kümmerst, wird es Zeit, »Nein« zu sagen. Tappe nicht in die Beratungsfalle. Denn erst wenn du erkennst, dass du nicht für das Glück der anderen verantwortlich bist, kannst du loslassen und ihnen auf achtsame Weise helfen. Die Autoren zeigen, warum Selbstmitgefühl der erste Schritt ist: Für dich und für die, denen du hilfst.

Dieses Buch bietet Wege, die dabei helfen, loszulassen und innere Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln. Anstatt sich von fremden Erwartungen abhängig zu machen, verdeutlichen Aljoscha Long und Ronald Schweppe wie wir neue Kraft schöpfen, indem wir uns selbst liebevoll annehmen.

Autor Schweppe, Ronald
Verlag Goldmann
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B12.6 cm x D2.1 cm 238 g
Auflage Originalausgabe
Das Buch für mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und Klarheit im Umgang mit anderen

Fühlst du dich schuldig, wenn es anderen Menschen schlecht geht? Glaubst du, dass du für ihr Glück verantwortlich bist und dass es deine Pflicht ist, ihre Probleme zu lösen? Falls du dich zu wenig um deine eigenen Bedürfnisse, dafür aber ständig um die Bedürfnisse anderer kümmerst, wird es Zeit, »Nein« zu sagen. Tappe nicht in die Beratungsfalle. Denn erst wenn du erkennst, dass du nicht für das Glück der anderen verantwortlich bist, kannst du loslassen und ihnen auf achtsame Weise helfen. Die Autoren zeigen, warum Selbstmitgefühl der erste Schritt ist: Für dich und für die, denen du hilfst.

Dieses Buch bietet Wege, die dabei helfen, loszulassen und innere Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln. Anstatt sich von fremden Erwartungen abhängig zu machen, verdeutlichen Aljoscha Long und Ronald Schweppe wie wir neue Kraft schöpfen, indem wir uns selbst liebevoll annehmen.

Fr. 19.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-442-22377-0
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Schweppe, Ronald

Ronald P. Schweppe ist Orchestermusiker und Autor zahlreicher Bücher im Bereich Spiritualität und Lebenskunst. Ausbildung in NLP und MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit). Seit etwa 40 Jahren beschäftigt er sich praktisch und theoretisch mit fernöstlicher Philosophie und Zen-Buddhismus. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.

Aljoscha A. Long studierte Psychologie, Philosophie und Linguistik. Er ist als Autor, Komponist, Therapeut, Taijiquan- und Qigong-Lehrer tätig. Bekannt geworden ist er durch zahlreiche Publikationen und seine Seminartätigkeit in den Bereichen Psychologie und Philosophie. Er lebt mit seiner Frau, der chinesischen Heilerin Fei Long, in München und Guangzhou.

Weitere Titel von Schweppe, Ronald

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Pauchard, Esther
Jenseits der Sprechstunde

Das Rezept sind SIE!
Fr. 30.00

Frick, Daniel
Globi im Museum

Band 98
Fr. 27.90

Blech, Jörg
Masterplan Gesundheit

Was Körper und Geist brauchen, um lange jung und fit zu bleiben - Ein SPIEGEL-Buch
Fr. 37.50

Nunius, Dr. Sabine
Dauernervosität überwinden

5 praxiserprobte Bausteine gegen innere Unruhe, Spannungszustände und nervöse Tics. Mit dem Vagusnerv in die Balance
Fr. 35.50

Musall, Bettina
Das kann gut werden

Wie der Einstieg in den Ruhestand zum Aufbruch in ein neues Leben wird
Fr. 35.50
Filters
Sort
display