Suchen

Pauchard, Esther: Jenseits der Sprechstunde

Das Rezept sind SIE!
Während sich die Psychiatrie mit der Behandlung psychisch kranker Menschen auseinandersetzt, zielt das Buch der Psychiaterin Esther Pauchard in eine andere Richtung: Beratung, Selbstregulation und Krankheits-Prävention von psychisch Gesunden. Sie macht sich stark für vermehrte Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit, öffnet ihren Werkzeugkoffer, gibt den Lesern Informationen, konkrete Methoden und gezielte mentale Mittel an die Hand, womit sie ihr Wohlbefinden verbessern können. Ein zentrales Kapitel gilt dem Thema der Erwartungshaltungen; hier baut die Autorin die Brücke zu ihrer persönlichen Krankheitsgeschichte, der die Leser viele Einsichten für ihr eigenes Leben entnehmen können sowie Verhaltensmuster und Denkfallen vermeiden lernen, über die wir immer wieder stolpern. Pauchard wählt dabei einen Ton, der professionell, von medizinischem Fachwissen geprägt und gleichzeitig verständlich, persönlich und unterhaltsam ist. Und sie stellt grundlegende Fragen zur modernen Medizin und unserer Rolle darin.
Autor Pauchard, Esther
Verlag Lokwort
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D2.2 cm 336 g
Während sich die Psychiatrie mit der Behandlung psychisch kranker Menschen auseinandersetzt, zielt das Buch der Psychiaterin Esther Pauchard in eine andere Richtung: Beratung, Selbstregulation und Krankheits-Prävention von psychisch Gesunden. Sie macht sich stark für vermehrte Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit, öffnet ihren Werkzeugkoffer, gibt den Lesern Informationen, konkrete Methoden und gezielte mentale Mittel an die Hand, womit sie ihr Wohlbefinden verbessern können. Ein zentrales Kapitel gilt dem Thema der Erwartungshaltungen; hier baut die Autorin die Brücke zu ihrer persönlichen Krankheitsgeschichte, der die Leser viele Einsichten für ihr eigenes Leben entnehmen können sowie Verhaltensmuster und Denkfallen vermeiden lernen, über die wir immer wieder stolpern. Pauchard wählt dabei einen Ton, der professionell, von medizinischem Fachwissen geprägt und gleichzeitig verständlich, persönlich und unterhaltsam ist. Und sie stellt grundlegende Fragen zur modernen Medizin und unserer Rolle darin.
Fr. 30.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-906806-44-0
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Weitere Titel von Pauchard, Esther

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Frick, Daniel
Globi im Museum

Band 98
Fr. 27.90

Blech, Jörg
Masterplan Gesundheit

Was Körper und Geist brauchen, um lange jung und fit zu bleiben - Ein SPIEGEL-Buch
Fr. 37.50

Nunius, Dr. Sabine
Dauernervosität überwinden

5 praxiserprobte Bausteine gegen innere Unruhe, Spannungszustände und nervöse Tics. Mit dem Vagusnerv in die Balance
Fr. 35.50

Musall, Bettina
Das kann gut werden

Wie der Einstieg in den Ruhestand zum Aufbruch in ein neues Leben wird
Fr. 35.50

Schweppe, Ronald
Dieses Problem lasse ich bei dir

Die Kunst, sich mitfühlend abzugrenzen - Der achtsame Weg des Loslassens
Fr. 19.50
Filters
Sort
display